L-Mag

Aus dem Heft – #BlackLivesMatter

Viel zu selten werden Schwarze Stimmen in der Medienwelt gehört. L-MAG porträtierte in den vergangen Jahre viele Women of Color und Schwarze Frauen. Denn: Black Lives Matter! Ab Juli 2020 gibt es in der Rubrik „Aus dem Heft“ ihre Perspektiven.

Wilhelmine: Eine Stimme, die entführt

Die Sängerin Wilhelmine aus Berlin hat nach den musikalischen Durchbruch geschafft. Im April erschien ihre Platte „Komm wie du bist“. Mit L-MAG plauderte sie über ihre Liebe zu Frauen, Fußball und ihr Eintreten für ein offenes Lesbischsein

Von Jana Schulze12.05.2020 – Diesen 11. Oktober 2019 wird sie wohl nie vergessen: 2.000 Menschen stehen da im Berliner Admiralspalast und lauschen ihren Worten, ihrer Stimme, ihren Melodien. Es ist ...
MEHR >>

„Celesbian“: Lesben im Rampenlicht

Neumodische Wortschöpfung oder humorvolle Beschreibung unserer Lieblingsstars? L-MAG erklärt den Begriff „Celesbian“

Von Charlotte Hannah Peters26.04.2020 – Ich erinnere mich noch an Unterhaltungen in meiner frühen Jugend. Bei heimlichen Zigaretten hinter der Sporthalle raunten meine Freundinnen und ich uns mit ...
MEHR >>

La Roux: „Ich bin keine Aufreißerin“

La Roux gelang mit „Bulletproof“ ein Super-Hit. Nach ihrem ersten Album folgte eine lange Phase des Rückzugs und der Stille. Zum Start ihrer neuen Platte sprach sie mit L-MAG über Panikattacken, Verletzungen und sexuelle Identität

Von Linus Volkmann25.4.2020 – La Roux steht für hochästhetischen Retro-Sound, der tief in den 80ern verwurzelt ist. Ihr Hit „Bulletproof“ (2009) war ein Ohrwurm. Ihr Künstlerinnen-Name spielt auf ...
MEHR >>

Literatur, die bewegt - 10 lesbische Buchtipps für die Quarantäne-Couch

Ob romantische Liebesstory, feministisches Aufklärungsbuch oder Klassiker der lesbischen Literatur, unser Tipp: 10 fantastische Bücher gegen Einsamkeit

Das öffentliche Leben kommt zur Ruhe. Kneipen, Clubs, Museen, Theater und Sporteinrichtungen schließen vorübergehend. Die Präventionsmaßnahmen zur Bekämpfung von Corona bringen den Alltag aus dem ...
MEHR >>

Meg Allen: „Ich wollte zeigen, dass es ,Butch' immer noch gibt”

Die US-amerikanische Fotografin Meg Allen fing mit ihrer 2017 veröffentlichten Fotoreihe "BUTCH" die Vielfalt einer lesbisch-queeren Identität ein – bis heute ein Klassiker

Wer mehr Bilder aus der Fotoreihe sehen will, findet diese in der aktuellen Ausgabe von L-MAG (Januar/Februar), ganz einfach hier als E-Paper oder im Handel zu kaufen
– Auf die Frage, warum es ...
MEHR >>

Babe, der U-Haul ist da!

Nach dem zweiten Date schon zusammenziehen? In der lesbischen Welt keine Seltenheit. Woher der dazu passende Begriff "U-Haul" eigentlich kommt und was er bedeutet, erklärt Eva Tepest.

Ich und mein bester schwuler Freund erzählen
 uns seit Jahren immer wieder denselben 
Lesbenwitz: „What does a lesbian bring to the second date?“ (dt.: Was bringt eine Lesbe zum zweiten Date mit?) – ...
MEHR >>

„Sexismus ist nicht immer offensichtlich, sondern kann sehr subtil sein”

Síona Cahill ist eine aufstrebende lesbische Politikerin aus Irland, die sich dort stark für das Recht auf Abtreibung einsetzt – mit großem Erfolg. L-MAG traf die unermüdliche Kämpferin zum Interview

Síona Cahill wuchs in einem kleinen Dorf im ländlichen Irland auf und ist Aktivistin von klein auf. Für ihren Einsatz für die Kampagne zur Ehe-für-Alle in Irland hat sie den „Equality Activist of the ...
MEHR >>

Die Versorgungslücke ist weiblich

Wer nicht frühzeitig vorsorgt, bekommt wie zu Lebzeiten auch im Alter viel weniger als Männer. Gerade ältere, unverheiratete Lesben geraten in die Falle der Altersarmut

Dieser Artikel erschien zuerst in der November/Dezember-Ausgabe von L-MAG. Das Heft kann auch ganz einfach als E-Paper erworben werden.
07.11.19 – Rundum sorglos dem Lebensende unter Palmen ...
MEHR >>

"Sexuelle Emanzipation gehörte nicht zum Programm der Arbeiterbewegung"

Samirah Kenawi wurde 1962 in Ost-Berlin geboren und war Teil der dortigen Lesbenbewegung. L-MAG sprach mit der Pionierin über Lesben in der DDR, Überwachung und Ost- und Westfeminismus.

Samirah Kenawi studierte von 1983 bis 1988 Holzverarbeitung in Dresden. Heute ist sie sowohl Tischlerin, als auch Diplomingenieurin und Autorin. 2009 erschien ihr Buch "Falschgeld". L-MAG ...
MEHR >>

„Ich brauchte zwei Coming-Outs – als Lesbe und als Schwarze Frau”

Katharina Oguntoye ist aus der der deutschen Frauen- und Lesbenbewegung nicht wegzudenken: Sie veröffentlichte ein Standardwerk zu Rassismus und war Vertraute von Audre Lorde. L-MAG traf die heute 59-Jährige in Berlin Kreuzberg.

Katharina hat ein verschmitztes Lächeln im Gesicht. „Ich war eine sehr hübsche Frau und trotzdem haben es die Ladys geschafft, mich übrig zu lassen“, scherzt sie, während wir in ihrer Küche sitzen ...
MEHR >>

Mit der Wende verloren Ost-Frauen ein Stück Emanzipation

Vor 30 Jahren endete die Deutsche Demokratische Republik. L-MAG-Redakteurin Dana Müller stellt klar, warum in Sachen Feminismus seitdem nicht alles besser wurde. Im Gegenteil: Wir waren schon mal weiter!

03.10.2019 – „Das Halstuch kannst du gleich wieder abnehmen“, knallte mir mein Vater im Winter 1989 an den Kopf. „Die DDR gibt es nicht mehr.“ Noch heute, 30 Jahre später, sehe ich die Situation ...
MEHR >>

Was bleibt von Marielle Franco?

Im März 2018 wurde die brasilianische Stadträtin Marielle Franco auf offener Straße ermordet. Für Feministinnen vor Ort ist sie längst ein Symbol für den Widerstand geworden. Die L-MAG-Reportage aus Brasilien

Von Gudrun Fischer
28.9.2019 – Es ist neun Uhr abends und sie will nach Hause. Marielle Franco, eine feministische Stadtabgeordnete von Rio de Janeiro, hat mit anderen im „Haus der Schwarzen Frauen“ ...
MEHR >>

„The L Word“-ABC, Teil 2: Die spannendsten Fakten zur legendäre Lesbenserie

Bevor „The L Word“ im Dezember ins Fernsehen zurückkehrt, wollen wir euer Wissen über die beliebte Lesbenserie auffrischen und haben die wichtigsten und überraschendsten Fakten über Shane, „Planet“ & Co. zusammengestellt.

Von Karin Schupp
Zu Teil 1 (Buchstaben A - M) geht es hier.
23.9.2019 -  N wie Normales Leben: Die femininen, attraktiven und überwiegend weißen Frauen in hippen, lukrativen Berufen im ...
MEHR >>

„The L Word“-ABC: Die spannendsten Fakten zur legendäre Lesbenserie - Teil 1

Im Dezember kehrt „The L Word“ ins Fernsehen zurück. Zur Einstimmung haben wir die wichtigsten und überraschendsten Fakten zur beliebten Lesbenserie zusammengestellt.

Von Karin Schupp
22.9.2019 - Vor fünfzehn Jahren lief die erste Folge von „The L Word“ und schrieb sechs Staffeln lang Fernsehgeschichte, bis sie 2009 endete. Und weil danach leider keine Welle an ...
MEHR >>

Kreuzzug gegen Frauenrechte: Der „Marsch für das Leben”

Am Samstag gehen in Berlin Tausende gegen Abtreibung auf die Straße. Mit weißen Kreuzen ziehen selbsternannte „Lebensschützer” durch die Hauptstadt. Wir haben eine feministische Expertin gefragt: Wer marschiert da eigentlich für was?

Von Kittyhawk
18.9.2019 – Sie nennen sich „Lebensschützer“, 
kämpfen gegen Schwangerschaftsabbrüche und „Genderwahn“. Am 
21. September veranstaltet der Bundesverband Lebensrecht e. V. (BVL) zum 15. ...
MEHR >>

Videos

L-MAG TV

... mit allen Videos vom L-MAG Youtube-Kanal Hier zum L-MAG TV Kanal




L-MAG.de finde ich gut!

Wir versorgen dich kostenlos mit K-Word, Filmtipps und internationalen News. Obendrauf schenken wir dir während Corona-Krise jeden Samstag eine L-MAG-Ausgabe als E-Paper.

Doch wir wollen auch nach Corona noch da sein und für lesbische Sichtbarkeit sorgen! Der Verlag Special Media, in dem L-MAG erscheint, finanziert sich überwiegend über das kostenlose queere Berliner Stadtmagazin SIEGESSÄULE. Wegen Veranstaltungsabsagen und Schließungen kam es zu einem massiven Einbruch der Anzeigen, die das Heft und den Verlag finanzieren. Die Umsätze von L-MAG reichen leider nur für einen kleinen Teil der Verlagsinfrastruktur aus.

Deshalb brauchen wir deine Hilfe! Spende ganz einfach online: einmalig 1 Euro oder gleich 10 Euro fürs ganze Jahr.

Vielen Dank! Dein L-MAG-Team

L-MAG.de finde ich gut!

Diese Website verwendet Cookies, Google Analytics und den Adserver Google DFP. Wenn Sie diese Website weiter nutzen, stimmen Sie dem zu.
Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK

L-MAG.de finde ich gut!

Wir versorgen dich kostenlos mit K-Word, Filmtipps und internationalen News. Obendrauf schenken wir dir während Corona-Krise jeden Samstag eine L-MAG-Ausgabe als E-Paper.

Doch wir wollen auch nach Corona noch da sein und für lesbische Sichtbarkeit sorgen! Der Verlag Special Media, in dem L-MAG erscheint, finanziert sich überwiegend über das kostenlose queere Berliner Stadtmagazin SIEGESSÄULE. Wegen Veranstaltungsabsagen und Schließungen kam es zu einem massiven Einbruch der Anzeigen, die das Heft und den Verlag finanzieren. Die Umsätze von L-MAG reichen leider nur für einen kleinen Teil der Verlagsinfrastruktur aus.

Deshalb brauchen wir deine Hilfe! Spende ganz einfach online: einmalig 1 Euro oder gleich 10 Euro fürs ganze Jahr.

Vielen Dank! Dein L-MAG-Team

Nein Danke, möchte ich nicht | Hab schon!

L-MAG.de finde ich gut!
x