L-Mag

Heftinhalt L-MAG März/April

Titelthema Generationen: Ist die Jugend wirklich angepasst und unpolitisch? Sind Lesben über 45 gestrig und haben von neuen Strömungen wie „queer“ keine Ahnung?


L-MAG lässt Frauen aus vier Generationen von Anfang 20 bis Anfang 70 über die Frage diskutieren: „Lesbisch oder Queer“? Außerdem wird im Rahmen der Generationenfrage ein Phänomen beleuchtet, dass bei einer Facebook-Frage viele Leserinnen in Wallung brachte: ein großer Altersunterschied in Liebesbeziehungen - wie kann das gehen?


L-Festivalplaner 2019

Lesbische Musik-und Partyfestivals boomen. L-MAG stellt 10 Festival-Highlights vor, von Ibiza über Mallorca bis hin zur Ostsee oder den USA.

 

Solidarität gefragt: zwei lesbische Geflüchtete vor der Abschiebung

Diana Namusoke und Success Johnson kämpfen für ein Leben ohne Angst und Verfolgung, doch das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge glaubt ihnen ihr Lesbischsein nicht.

Haben einen langen Weg hinter sich: Diana Namusoke (li.) aus Uganda und Success Johnson aus Nigeria. © Hassan

Weitere Themen:
Geschichte: It-Girls der 20er Jahre: zwei Berliner Lesbenbar-Betreiberinnen
Musik: Electropop-Größe und Nachwuchstalent Alma im Interview
Film: Biografie einer lesbischen Fälscherin in „Can You Ever Forgive Me“


Viele weitere aufregende Themen von, über und für Lesben warten auf euch...also ab zum nächsten Kiosk oder gleich ein Abo bestellen!

K-WORD

Kolumne von Karin Schupp

Jeden Freitag hier auf l-mag.de: K-WORD, News aus der Lesbenwelt. Gefunden, ausgewählt und geschrieben von L-MAG Klatschreporterin Karin Schupp.
Von A-Z-Promis, Filmen, Web-Serien bis zu den lesbischen Musikstars von morgen: mit K-WORD einfach mehr wissen ...! hier zu K-WORD



L- Archiv

Alle verfügbaren L-MAG Ausgaben Hier Hefte nachbestellen




L-MAG.de finde ich gut!

Wir wollen, dass möglichst viele K-Word, unsere News, Filmtipps und internationalen Berichte lesen können.
Die Sichtbarkeit von lesbischen News im Netz ist uns sehr wichtig.
Deshalb werden L-MAG.de und mobil.l-mag.de weiterhin kostenlos bleiben!

Aber guter Online-Journalismus kostet genauso wie guter Print-Journalismus. Allein durch Werbebanner kommt nicht genug Geld rein. Wenn du L-MAG.de und unsere Service-Seiten (wie L-Dating) gut findest und lesbische Online-Inhalte unterstützen willst, kannst du das ganz einfach tun: Spende einmalig 1 Euro oder gleich 10 Euro fürs ganze Jahr.

Vielen Dank! Dein L-MAG-Team

L-MAG.de finde ich gut!

Diese Website verwendet Cookies, Google Analytics und den Adserver Google DFP. Wenn Sie diese Website weiter nutzen, stimmen Sie dem zu.
Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK