L-Mag

K-Word #170: Neues aus der Lesbenwelt

Heute: OITNB-Stars gegen Trump, Le Tigre für Hillary, Kristen Stewart & St. Vincent, Ruby Rose, Melina Sophie, Steffi Jones, Carolin Emcke, Kate Moennig und: sind Cara Delevingne & Amber Heard ein Paar? Und Carrie Brownstein & Abbi Jacobson auch?

Von Karin Schupp

l-mag.de, 21.10.2016 - Der US-Wahlkampf geht in seine letzte Runde, und es gibt kaum eine queere/ feministische Promifrau, die sich noch nicht für Hillary Clinton engagiert oder gegen ihren widerlichen Widersacher Donald Trump ausgesprochen hat. So auch Cast und Crew der Serie Orange is the New Black. “Fuck you Trump!” - um Lea DeLarias (Big Boo) Worte auf Twitter zu zitieren – sagen unter anderem Taryn Manning (Pennsatucky), Emma Myles (Leanne), Julie Lake (Angie), Francesca Cullan (Skinhead Helen) und Beth Dover (MCC-Linda). DeLaria trat im Juli bereits mit ihren OITNB-Kolleginnen Taylor Schilling (Piper), Uzo Aduba (Suzanne) und Natasha Lyonne (Nicky) in einem Pro-Hillary-Werbespot auf.

Twitter/ DeLaria

Aus dem Hillary-Hashtag #ImWithHer haben Le Tigre jetzt sogar ein Lied gemacht! Genau: “I’m With Her” ist das geheimnisvolle "special song", für den die queer-feministische Electropunk-Band ihre bereits neunjährige Pause unterbrochen hat (K-Word #168):

Kristen Stewart und St. Vincent haben die Bestätigung ihrer Liebe den überall lauernden Paparazzi überlassen: Das frisch gebackene Paar, seit Anfang Oktober fast unzertrennlich, lief am Sonntag einfach Händchen haltend durchs New Yorker East Village. Und in diesem brandneuen Chanel-Clip erzählt Kristen, wieso sie zur Blondine wurde:

St. Vincents Ex Cara Delevingne, die ihnen wohl letzte Woche – Draaama! - auf einer Party in Manhattan begegnete, tröstet sich derweil mit Amber Heard, die nach ihrer Scheidung von Johnny Depp (K-Word #161) gerade einen Film in Caras Heimatstadt London dreht. Am Dienstag wurden sie aber auch in Los Angeles gesichtet - siehe Foto. Ob da was läuft, weiß niemand, aber die beiden sind befreundet, seit sie 2013 zusammen den Thriller London Fields (noch ohne Starttermin) drehten.

Einfach mal was Neues ausprobieren wollte der lesbische Youtube-Star Melina Sophie (K-Word #108) – und ließ sich die Haare abrasieren. „Ich bin absolut noch nicht reif dafür, aber gerade deswegen will ich es machen. Um mir zu beweisen, dass es nur Haare sind“, sagte die 21-Jährige, die seit kurzem in Island lebt. Und wen interessiert’s? Nun, den Clip schauten sich seit letzter Woche schon über 2,26 Millionen Leute an!

Screenshot Melina Sophie goes Sinéad O'Connor...

Martina Navratilova feierte am letzten Dienstag ihren 60. Geburtstag. Nachträglich herzlichen Glückwunsch!

Es gibt einen neuen Trailer von Resident Evil: The Final Chapter mit Ruby Rose im marodierenden Team Alice (Milla Jovovich). Ich würd’s ja lieber sehen, wenn die beiden ein Paar werden würden, aber dafür ist bei all der Weltretterei wohl keine Zeit… (Kinostart: 2.2.2017).

Ruby Rose, die gerade in Neuseeland den Haithriller Meg dreht und sich seit ihrer Trennung von Harley Gusman (K-Word #163) aus dem Datingpool raushält, geht tatsächlich ihren Weg als Actionstar. Anfang 2017 wird sie auch in xXx: The Return of Xander Cage und John Wick 2 zu sehen sein, und jetzt ist sie auch für eine Rolle in Deadpool 2 im Gespräch.

Ab 24. Oktober zeigt der Pay-TV-Sender FOX die vierte Staffel der Serie Ray Donovan, in der Kate Moennig (The L Word) eine leider viel zu kleine Rolle als lesbische Assistentin der Hauptfigur spielt. Immerhin: In Folge 4 knutscht sie mit einer Ex (Rya Kihlstedt) – aber dabei bleibt’s: sie taucht nur in Folge 5 noch einmal in ihrer Funktion als Ärztin auf.

Screenshot Dunkel, kurz - aber mehr is halt nich': Kate Moennig (l.) in "Ray Donovan"

Carrie Brownstein und Abbi Jacobson (Broad City, läuft auf Comedy Central), sollen ein Paar sein - davon ist zumindest die lesbische US-Webseite Autostraddle überzeugt (auch wenn sich andere Medien darüber lustig machen) und beruft sich auf “Quellen in Portland”, wo Brownstein lebt. Die bisexuelle Schauspielerin (Transparent) und Musikerin (Sleater-Kinney) wurde auch schon mit St. Vincent (s. oben) und 2015 mitOITNB-Star Taylor Schilling in Verbindung gebracht, spricht aber grundsätzlich nie über ihr Liebesleben.

Twitter/ salesonfilm "while y'all obsessing over that other wlw power couple, let us not forget we are in the midst of literal perfection", twitterte Spooky Scary Sales zu diesem Foto von Carrie Brownstein (l.) und Abbi Jacobson (r.) - für sie die "schiere Perfektion", während alle von dem "anderen w/w-Powerpaar" (wen sie da wohl meint...) besessen sind

Am Sonntag bekommt die lesbische Journalistin Carolin Emcke in der Frankfurter Paulskirche den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels, eine der bedeutendsten Ehrungen in Deutschland (K-Word #153).

Wenn wir Akzeptanz für gleichgeschlechtliche Paare wollen, müssen wir "auch akzeptieren, wenn Menschen ihr Privatleben nicht öffentlich machen wollen“, sagte Steffi Jones, Fußballnationaltrainerin und die einzige offen homosexuelle Person im deutschen Profifußball, in nicht ganz nachvollziehbarer Logik der Hessenschau. Da stellt sich wohl eine schützend vor ihren Kader… Morgen spielen die DFB-Frauen in Regensburg gegen Österreich (ZDF, 14:15 Uhr), am 25. Oktober in Aalen gegen die Niederlande (ARD, 16:10 Uhr).

Facebook/ Jones Outete sich Anfang 2013 als lesbisch: Steffi Jones

Für alle, die Liebeskummer haben oder schon mal hatten (also ALLE): Die zweite Folge des Queer L-Vlog, ab heute online, beschäftigt sich mit Trennung und Herzschmerz. Und wenn ihr den neuen Kölner Vlog noch nicht kennt: lest hier bei uns mehr dazu.

Anzeige

Champussy: lesbische Lebensfreude geniessen!

Feiere dein eigenes kleines Jubiläum:
Bestelle dir den 15-Jahre-L-MAG Champussy – Secco!
Wir haben ihn bei unserer rauschenden Jubiläumsparty im August gekostet: unseren L-MAG Champussy-Perlwein. ...
Mehr >>

Videos

L-MAG TV

... mit allen Videos vom L-MAG Youtube-Kanal Hier zum L-MAG TV Kanal




L-MAG.de finde ich gut!

Wir wollen, dass möglichst viele K-Word, unsere News, Filmtipps und internationalen Berichte lesen können.
Die Sichtbarkeit von lesbischen News im Netz ist uns sehr wichtig.
Deshalb werden L-MAG.de und mobil.l-mag.de weiterhin kostenlos bleiben!

Aber guter Online-Journalismus kostet genauso wie guter Print-Journalismus. Allein durch Werbebanner kommt nicht genug Geld rein. Wenn du L-MAG.de und unsere Service-Seiten (wie L-Dating) gut findest und lesbische Online-Inhalte unterstützen willst, kannst du das ganz einfach tun: Spende einmalig 1 Euro oder gleich 10 Euro fürs ganze Jahr.

Vielen Dank! Dein L-MAG-Team

L-MAG.de finde ich gut!

Diese Website verwendet Cookies, Google Analytics und den Adserver Google DFP. Wenn Sie diese Website weiter nutzen, stimmen Sie dem zu.
Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK

L-MAG.de finde ich gut!

Wir wollen, dass möglichst viele K-Word, unsere News, Filmtipps und internationalen Berichte lesen können.
Die Sichtbarkeit von lesbischen News im Netz ist uns sehr wichtig.
Deshalb werden L-MAG.de und mobil.l-mag.de weiterhin kostenlos bleiben!

Aber guter Online-Journalismus kostet genauso wie guter Print-Journalismus. Allein durch Werbebanner kommt nicht genug Geld rein. Wenn du L-MAG.de und unsere Service-Seiten (wie L-Dating) gut findest und lesbische Online-Inhalte unterstützen willst, kannst du das ganz einfach tun: Spende einmalig 1 Euro oder gleich 10 Euro fürs ganze Jahr.

Vielen Dank! Dein L-MAG-Team

Nein Danke, möchte ich nicht | Hab schon!

L-MAG.de finde ich gut!
x