L-Mag

K-Word #36: Neues aus der Lesbenwelt

Heute: Erste Küsse zwischen RTL-Soap-Schauspielerinnen, "The L Word"-Star Karina Lombard will mit uns eine neue Welt schaffen, Ellen DeGeneres soll wütend auf Jodie Foster sein, Musik von Sia Furler, TV-News zu GZSZ, Verbotene Liebe, Orphan Black und mehr

Von Karin Schupp

l-mag.de, 21.3. - Sensationelle 65 Millionen Mal wurde das Werbe-Video „First Kiss", in dem sich Fremde zum ersten Mal küssen, schon angeklickt. Der Clip zu "We Might Be Dead Tomorrow" von der bisexuellen Musikerin SoKo (die selbst auch mitmacht und eine Frau küsst) inspirierte sofort zu etlichen neuen Versionen und Parodien, etwa dem "First Gay Hug", in dem sich Homosexuelle und Homophobe umarmen. Und auch RTL stellte einige seiner Soap-Stars vor die Kamera, darunter Isabell Hertel und Joy Lee Juana Abiola-Müller aus Unter Uns und GZSZ-Lesbe Linda Marlen Runge mit Ramona Dempsey und Merlin Leonhardt

Isabell Hertel, Joy Lee Juana Abiola-Müller, Ramona Dempsey, Linda Marlen Runge (v.l.n.r.) - Quelle: Screenshot

Und hier der ganze Clip (peinlich übrigens, wie schwer sich die Männerpaare tun!):

In GZSZ geht nächste Woche die Story zwischen Anni (Linda Marlen Runge) und Jasmin (Janina Uhse) in die nächste Runde. Nachdem Anni ja nun schon seit Oktober unglücklich in ihre Mitbewohnerin verliebt ist, kommt's am Donnerstag zum Äußersten! Und jetzt dauert es bestimmt nur noch ein halbes Jahr, bis die beiden ein Paar werden...

Auch die Lesben in Verbotene Liebe spielen ab Montag endlich mal wieder eine Rolle, allerdings kriselt es bei "Marbecca", und dann ist auch noch eine Hetero-Affäre im Spiel. Sagt nicht, dass ich euch nicht gewarnt habe!

Und wer Gefallen an der küssenden SoKo gefunden hat: auch im neuem Video der Band Chromeo küsst die Französin eine Frau. Kein Wunder, dass ihr Spitzname "Kissing Bandit" lautet, wie sie in diesem Interview erzählte.

The L Word-Star Karina Lombard hat Großes vor! In dem Video "I Believe", das sie am Donnerstag online stellte, verspricht die bisexuelle Schauspielerin, eine neue Welt zu schaffen, in der die Grenzen zwischen Kulturen und Geschlechtern überwunden werden und alle frei sind! Oha! Eine neue Welt mit "Marina" - da packen die Ersten unter euch wahrscheinlich schon die Koffer! Nächste Woche will sie uns mehr über ihre Pläne verraten.

Die queere Musikerin Sia Furler hat ihr erstes neues Album seit 2010 angekündigt und in dieser Woche schon mal einen Song daraus veröffentlicht. Hört mal rein in "Chandelier".

Die produktive Australierin und Ex von MEN-Frontfrau JD Samson, die auch Kylie Minogues aktuelles Album "Kiss Me Once" produzierte, fand außerdem die Zeit, euch in diesem Video-Selfie zu grüßen.

Da Jodie Foster und Alexandra Hedison (The L Word) ihre Beziehung aber auch so gar nicht mit der Öffentlichkeit teilen, wird die Klatschpresse immer kreativer (s.a. K-Word #35) und bringt jetzt Ellen DeGeneres  ins Spiel, die drei Jahre mit Hedison liiert war und sie 2004 für Portia de Rossi verließ. Ellen soll es ja kaum aushalten, dass ihre Ex mit einer so erfolgreichen Frau glücklich ist, und überall über Jodie lästern. Die hingegen, so wird fabuliert, freut sich über ihren guten Fang und soll drauf und dran sein, Ellen eine Karte mit den Worten "Dein Verlust ist mein Gewinn" zu schreiben...

Quelle: Showbizspy.com

ZDFneo hat endlich den Sendetermin für Orphan Black (s. K-Word #31) bekannt gegeben. Der Digitalsender zeigt die spannende kanadische Science-Fiction-Serie über menschliche Klone ab 2. Mai immer freitags um 22:00 Uhr in Doppelfolgen. Für ihre Rolle bekam Tatiana Maslany übrigens vor zwei Wochen zu Recht den Canadian Screen Award für die beste Hauptdarstellerin. Zur Einstimmung hier ein Fan-Video mit Nerd-Klon Cosima und ihrer Loverin Delphine (Eveline Brochu):

Das ZDF hat sich auch die US-Serie Ray Donovan gesichert, in der Kate Moennig (The L Word) die lesbische Assistentin der Hauptfigur spielt (s. K-Word #30). Die zwölf Folgen sollen im Herbst starten, zurzeit laufen sie beim Pay-TV-Sender Fox Deutschland.

Ihr steht auf Pfadfinderinnen? Da hab ich was für euch: das US-Label Scout’s Honor verkauft Mode für „moderne Tomboys“, und das hier ist einer der drei Werbespots für die neue Sommer-Kollektion:

text


L-MAG.de finde ich gut!

Wir versorgen dich kostenlos mit K-Word, Filmtipps und internationalen News. Obendrauf schenken wir dir während Corona-Krise jeden Samstag eine L-MAG-Ausgabe als E-Paper.

Doch wir wollen auch nach Corona noch da sein und für lesbische Sichtbarkeit sorgen! Der Verlag Special Media, in dem L-MAG erscheint, finanziert sich überwiegend über das kostenlose queere Berliner Stadtmagazin SIEGESSÄULE. Wegen Veranstaltungsabsagen und Schließungen kam es zu einem massiven Einbruch der Anzeigen, die das Heft und den Verlag finanzieren. Die Umsätze von L-MAG reichen leider nur für einen kleinen Teil der Verlagsinfrastruktur aus.

Deshalb brauchen wir deine Hilfe! Spende ganz einfach online: einmalig 1 Euro oder gleich 10 Euro fürs ganze Jahr.

Vielen Dank! Dein L-MAG-Team

L-MAG.de finde ich gut!

Diese Website verwendet Cookies, Google Analytics und den Adserver Google DFP. Wenn Sie diese Website weiter nutzen, stimmen Sie dem zu.
Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK

L-MAG.de finde ich gut!

Wir versorgen dich kostenlos mit K-Word, Filmtipps und internationalen News. Obendrauf schenken wir dir während Corona-Krise jeden Samstag eine L-MAG-Ausgabe als E-Paper.

Doch wir wollen auch nach Corona noch da sein und für lesbische Sichtbarkeit sorgen! Der Verlag Special Media, in dem L-MAG erscheint, finanziert sich überwiegend über das kostenlose queere Berliner Stadtmagazin SIEGESSÄULE. Wegen Veranstaltungsabsagen und Schließungen kam es zu einem massiven Einbruch der Anzeigen, die das Heft und den Verlag finanzieren. Die Umsätze von L-MAG reichen leider nur für einen kleinen Teil der Verlagsinfrastruktur aus.

Deshalb brauchen wir deine Hilfe! Spende ganz einfach online: einmalig 1 Euro oder gleich 10 Euro fürs ganze Jahr.

Vielen Dank! Dein L-MAG-Team

Nein Danke, möchte ich nicht | Hab schon!

L-MAG.de finde ich gut!
x