L-Mag

Solidaritätsaktion: Queeres Kinderbuch für Polen

Kauft ein Bilderbuch über Regenbogenfamilien und spendet damit ein weiteres nach Polen: Das ist die Idee eines neues Crowdfunding. Gedruckt wird damtit das Buch „Hellwach & hundermüde“, das in Ungarn und Russland nur mit „Warnhinweis“ verkauft werden darf

Elina Braslina/ 100% Mensch

Von Karin Schupp

8.9.2021 - „Ich springe aus dem Bett, der Tag hat begonnen. Meine Mamas schlafen noch. Meine Schwester auch.“ – Wegen solcher Zeilen und niedlichen Bildern, die sie illustrieren, geriet ein Bilderbuch für Kinder ab 2 Jahren in Ungarn und Russland unter homophoben Beschuss.

Eine ungarische Buchhandelskette musste nach einer anonymen Anzeige eine Geldstrafe zahlen, weil sie „Micsoda scalád!“ (dt.: Was für eine Familie!) verkaufte, ohne darauf hinzuweisen, dass darin lesbische Mütter und schwule Väter abgebildet sind - also Familien, „die von der traditionellen Familie abweichen“. Das EU-Land verbietet nämlich seit kurzem die Darstellung nicht-heterosexueller Identitäten in Schulen und allen Medien (wir berichteten).

Darf nicht ohne „Warnhinweis“ verkauft werden

Dass „Miscsoda scalád“ die Geschichte von zwei Regenbogenfamilien erzählt, steht zwar im Klappentext des Buchs, das von Szivárványcsaládokért Alapítvány, einer Stiftung für Regenbogenfamilien, verlegt wird, und auf dem Cover sind Namen und Logo der Stiftung gedruckt, aber das reichte offensichtlich nicht aus. In Russland, wo das Buch ebenfalls von einem LGBTQ-Verband herausgegeben wird, musste das Buch mit einer Freigabe nur an über 18-Jährige gekennzeichnet werden.

Nun wollen zwei LGBTQ-Projekte aus Deutschland und Polen, 100% Mensch und Equality Factory in Łódź, gemeinsam mit dem spanisch-amerikanischen Autor Lawrence Schimel und der lettischen Illustratorin Elina Braslina eine deutsche und eine polnische Versions des Buchs veröffentlichen.

100% Mensch

Kauft eins - spendet eins!

Geplant ist Folgendes: Per Crowdfunding sollen die Druck- und Versandkosten von „Hellwach & hundemüde“ bzw. als „Mamusie, Tatusie, Dzieciaki i Zwierzaki“ (= Mütter, Väter, Kinder und Haustiere) finanziert und für jedes in Deutschland verkaufte Buch soll ein Exemplar in Polen verschenkt werden. Und wieso gerade unser östliches Nachbarland? Für Ungarn ist diese Aktion nicht möglich, weil das Buch dort schon von verlegt wird, aber auch in Polen wird die Lage von queeren Menschen immer bedrohlicher (wir berichteten).

Wenn ihr euch mit 30 Euro am Crowdfunding beteiligt, bekommt ihr „Hellwach & hundemüde“ rechtzeitig vor Weihnachten und spendet ein weiteres Exemplar via Equality Polen an eine polnische Regenbogenfamilie, einen Kindergarten oder andere Bildungseinrichtungen. Aber auch kleinere und größere Spenden sind möglich – dafür winken Dankeschön-Prämien von Buttons und Tassen bis hin zu einem Originalbild eurer Familie von Elina Braslina.

Hier geht’s zur Crowfunding-Seite (noch bis 30. Sept.), mehr Informationen zu „Hellwach & hundemüde“ findet ihr auf der Webseite von 100 % Mensch, und hier erfahrt ihr mehr über Equality Polen.

 

Die aktuelle Ausgabe der L-MAG  jetzt an jedem Bahnhofskiosk, im Abo, als e-Paper und bei Readly erhältlich.

 

ACHTUNG: Wir schenken euch E-Paper-Ausgaben der L-MAG! Hier geht's zum kostenlosen Download - für den Desktop und für mobile Geräte.

Aktuelles Heft

Wie es uns gefällt!

Kink und Fetisch, Europäische Lesbenkonferenz, Queere Filmfestivals, Lesbische Kunstikonen mehr zum Inhalt



Anzeige

Kastilien-La Mancha: Naturschönheit und Geschichte vor den Toren Madrids

Ein Besuch in Kastilien-La Mancha bietet LGBT-Reisenden die wunderbare Gelegenheit, eine der wenig besiedelten Regionen des ländlichen Spaniens kennenzulernen. Wer herkommt, erlebt eine Reise voller ...
Mehr >>


L-MAG.de find' ich wichtig!

 

Lesbische Sichtbarkeit und gut recherchierte Artikel sind dir wichtig?

Dann unterstütze uns mit einer Paypal-Spende, – nur mit deiner Unterstützung können wir unsere guten Inhalte auch zukünftig online anbieten!

Vielen Dank!
Dein L-MAG Online-Team

 

 


L-MAG.de finde ich gut!

Diese Website verwendet Cookies, Google Analytics und den Adserver Google DFP. Wenn Sie diese Website weiter nutzen, stimmen Sie dem zu.
Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK

L-MAG.de find' ich wichtig!

 

Lesbische Sichtbarkeit und gut recherchierte Artikel sind dir wichtig?

Dann unterstütze uns mit einer Paypal-Spende, – nur mit deiner Unterstützung können wir unsere guten Inhalte auch zukünftig online anbieten!

Vielen Dank!
Dein L-MAG Online-Team

 

 


L-MAG.de finde ich gut!
x