L-Mag

Top 10 der erfolgreichsten lesbischen und bisexuellen Schauspielerinnen

Offen lesbisch oder bi sein und trotzdem Erfolg im Film- und Fernsehgeschäft - geht das überhaupt? Ja, das geht: Diese zehn Schauspielerinnen beweisen es!

Screenshots (2)/ Foreign & Commonwealth Office, CC-BY

Von Karin Schupp

20.8.2017 - Offen lesbisch oder bisexuell sein, eine Frau heiraten oder eine Loverin mit auf den roten Teppich bringen - und trotzdem Oscars und Emmys gewinnen und kommerziellen Erfolg haben: Diese zehn Schauspielerinnen beweisen, dass sich das keinesfalls gegenseitig ausschließt.

David Shankbone/ CC-BY Holland Taylor

Platz 10: Holland Taylor (74): Schauspielerin

Zitat: „Die meisten meiner Beziehungen waren mit Frauen. Ich würde gerne darüber reden, ohne gefragt zu werden: ‘Ist das ein Coming Out?’ Nein, es ist kein Coming Out, weil ich out bin.“ (2015)

Erfolgreichste Filme/ Serien:  Truman Show, Spy Kids, Two and a half Men

Weitere Höhepunkte: Spielte in The L Word Helena Peabodys Mutter Peggy; outete sich 2015 in einem Radiointerview (s. Zitat oben)

In Zahlen: 1 Emmy (und weitere 6 Nominierungen); Twitter: 682.000 Follower; geschätztes Vermögen: 18 Mio. $

Beziehung: Seit Anfang 2015 mit Sarah Paulson (Carol) zusammen

Und als Nächstes? In den USA seit August in der neuen Thrillerserie Mr. Mercedes zu sehen

Michelle Rodriguez zierte sich zu lange - legendär ist ihr Dementi von 2011: "Ich bin keine Lesbe. Yeah! Mitchie mag Würste."

Platz 9: Michelle Rodriguez (39): Schauspielerin

Zitat: „Ich war in beiden Richtungen unterwegs. Ich mache, was mir gefällt. Ich bin viel zu neugierig, um nicht alles auszuprobieren. Männer sind interessant. Frauen auch.“ (2013)

Erfolgreichste Filme:  Avatar,die Fast & Furious-Reihe

Tiefpunkte: Wurde mehrmals wegen Alkohol/ Drogen am Steuer festgenommen und zwei Mal deswegen zu Haft verurteilt, verbrachte aber wegen Überfüllung insgesamt nur 18 Tage im Knast.

In Zahlen: Instagram; 3,9 Mio. Follower; geschätztes Vermögen: 30 Mio. $

Beziehungen/ Affären, u.a. mit: Lenny Kravitz, Vin Diesel, Olivier Martinez, Zac Efron, Cara Delevingne und – nur halböffentlich - Kristanna Loken

Und als Nächstes? Der schon im Vorfeld stark in der Kritik stehende B-Movie The Assignment, in dem sie einen unfreiwillig zur Frau umoperierten Auftragskiller spielt (noch kein deutscher Starttermin)

Sharon Graphics/ CC-BY-NC-ND Will nicht gelabelt werden: Ex-Kinderstar Raven-Symoné

Platz 8: Raven-Symoné (31): Schauspielerin, Sängerin, Moderatorin

Zitat: „Ich möche nicht als lesbisch gelabelt werden. Ich möchte als Mensch, der Menschen liebt, gelabelt werden.“ (2015)

Erfolgreichste TV-Serien: Die Bill Cosby Show (als Enkeltochter Olivia), That’s so Raven

Weitere Höhepunkte: 5 Jahre Co-Moderatorin der Talkshow The View; öffentliches Coming Out 2014 in einem Interview mit Oprah Winfrey

In Zahlen: 2 Kids Choice-Awards (Publikumspreis); 2 Platin- und ein Gold-Album als Kinderstar; Instagram: 1,5 Mio. Follower; geschätzes Vermögen: 55 Mio. $

Beziehungen: Von 2011-2015 mit dem Model AzMaria Livingston

Und als Nächstes? Ihre neue Comedyserie Raven’s Home startete Ende Juli in den USA

Instagram Cynthia Nixon: Nein, die "Ehe für alle" bedeutet nicht, dass wir unsere (oder eure) Hunde heiraten wollen -

Hier würde eigentlich Queen Latifah stehen – wenn sie offen lesbisch wäre. Stattdessen auf Platz 7:

Platz 7: Cynthia Nixon (51): Schauspielerin

Zitat: „Ich war schon hetero, und ich war schon homo. Und homo ist besser!“ (2010)

Erfolgreichster Film und TV-Serie:  Sex and the City

Weitere Höhepunkte: Engagiert sich aktiv für LGBT-Rechte, Politik und Bildungsthemen

In Zahlen: 2 Emmy Awards, 2 Tony Awards, 1 Grammy, geschätztes Vermögen: 60 Mio. $

Beziehungen: Seit 2004 mit Christine Marinoni zusammen, seit 2009 mit ihr verheiratet; davor mit dem Lehrer Danny Mozes liiert; 3 Kinder

Und als Nächstes?The Only Living Boy in New York (noch kein deutscher Starttermin); ist für eine Kandidatur als neue Gouverneurin von New York 2018 im Gespräch

Screenshot Nein, die Haarlänge und die sexuelle Orientierung stehen nicht in einem direkten Zusammenhang: Kristen Stewart in Cannes 2017

Platz 6: Kristen Stewart (27): Schauspielerin

Zitat: „I’m sooo gay, dude!“ (In Saturday Night Live 2017, s. unten) – anschließend darüber: „Ich hätte auch ‚queer‘ sagen können, das hätte vielleicht besser gepasst.“

Erfolgreichste Filme:  Twilight-Trilogie, Snow White & The Huntsman

Weiterer Höhepunkt: Machte sich im Januar in Saturday Night Live über Donald Trumps Obsession mit ihr lustig: Er hatte sich 2012 in mehreren Tweets darüber aufgeregt, dass sie ihren Freund betrogen hatte

In Zahlen: 1 César (war die erste Amerikanerin, die den französischen Oscar gewann; geschätzes Vermögen: 70 Mio. $ (auch mit Modeljobs, u.a. für Chanel)

Beziehungen: Aktuell mit Model Stella Maxwell, davor: Annie Clark alias St. Vincent, Soko alias Stéphanie Sokolinski, Alicia Cargile, Robert Pattinson

Und als Nächstes? Der Abenteuerthriller Underwater und die Biopics Lizzie (über die - mutmaßliche - Axtmörderin Lizzie Borden) und JT Leroy (2018)

Screenshot Jodie Foster bei den Britannia Awards 2016

Platz 5: Jodie Foster (54): Schauspielerin, Regisseurin, Produzentin

Zitat: „Ich hatte mein Coming Out schon vor tausend Jahren, in der Steinzeit. Aber heutzutage wird offensichtlich von jedem Prominenten erwartet, die Details ihres Privatlebens in einer Pressekonferenz, einem Parfüm und einer Reality Show auszubreiten.“ (Golden Globes, 2013)

Erfolgreichste Filme:Das Schweigen der Lämmer, Maverick, Contact

Weitere Höhepunkte: Eine Art öffentliches Coming Out in ihrer Golden Globes-Dankesrede 2013 (s. oben)

Tiefpunkt: 1981 verübte ein Mann ein Attentat auf Präsident Ronald Reagan, um ihre Aufmerksamkeit auf sich zu lenken

In Zahlen: 2 Oscars, 2 Golden Globes, Cecil B. DeMille Award der Golden Globes 2013; geschätztes Vermögen: 100 Mio. $

Beziehungen: Seit 2014 mit Alexandra Hedison (The L Word) verheiratet; davor lange mit Cydney Bernard zusammen, mit der sie ihre zwei Söhne hat

Und als Nächstes? Im Thriller Hotel Artemis (2018) steht sie endlich mal wieder vor der Kamera

David Shankbone/ CC-BY Machte ihr Coming Out kurz: "I'm a dyke!", rief Rosie O'Donnell bei einer Charity-Veranstaltung 2002 ins Publikum

Platz 4: Rosie O’Donnell (55): Schauspielerin, Comedian, Moderatorin, Produzentin

Zitat: „Auch vor meinem Coming Out bin ich überall mit Kelli hingegangen, bei den Emmys saß sie neben mir. Alle wussten es. Ich hatte nie dieses große ‚Ich sage meinen Eltern, dass ich lesbisch bin’-Ding. Ich war es einfach. Aber ich muss sagen: mich zu definieren und zu akzeptieren und mich dreidimensionaler zu präsentieren, macht mich glücklicher.“ (2004)

Erfolgreichster Film:  Eine Klasse für sich 

Weitere Höhepunkte: The Rosie O’Donnell Show (1996-202); 2002 öffentliches Coming Out; machte sich Donald Trump – bis heute – zum Erzfeind, weil sie ihn 2006 im Fernsehen unter anderem als „Scharlatan“ kritisiert hatte

Tiefpunkt: Nach der Trennung von ihrer Frau Michelle Rounds öffentlich ausgetragener Sorgerechtsstreit um ihre gemeinsame Tochter (2015)

In Zahlen: 6 Emmys; Twitter: 1,07 Mio. Follower; geschätzes Vermögen: 120 Mio. $

Beziehungen: Zwei Ex-Frauen - Kelli Carpenter und Michelle Rounds; 5 Kinder

Und als Nächstes? Ab November in der neuen US-Serie SMILF zu sehen

Instagram Drehte mit 7 Jahren "E.T.", rauchte mit 9, kiffte mit 12 und stieg mit 13 auf Kokain um: Drew Barrymore

Platz 3: Drew Barrymore (42): Schauspielerin, Produzentin, Regisseurin

Zitat: „Ich mag Frauen. Ob ich sie auch sexuell mag? Ja, total. Als ich jünger war, war ich mit vielen Frauen zusammen. Ich liebe Frauenkörper. Ich halte mich schon immer für bisexuell.” (1995)

Erfolgreichste Filme:  E.T., Drei Engel für Charlie, 50 erste Dates

Weitere Höhepunkte: Spielte im Lesbenkultfilm Kaffee, Milch und Zucker mit, führte Regie beim Rollerderbyfilm Whip It! - Roller Girls mit Ellen Page

Tiefpunkt: Selbstmordversuch, Psychiatrie und Drogenentzug – und alles schon vor ihrem 15. Geburtstag

In Zahlen: 1 Golden Globe; Instagram: 7,5 Mio. Follower; geschätztes Vermögen: 125 Millionen $

Beziehungen: Von drei Männern geschieden; lesbische Beziehungen: keine bekannt; 2 Kinder

Und als Nächstes? Staffel 2 ihrer Kannibalinnen-Komödie Santa Clarita Diet bei Netflix (2018)

Foreign and Commonwealth Office/ CC-BY War vor Kristen Stewart die berühmteste Bisexuelle der Welt: Angelina Jolie

Platz 2: Angelina Jolie (42): Schauspielerin, Produzentin, Regisseurin

Zitat: „Ich wollte die Leute wissen lassen, dass ich mit einer Frau zusammen war. Ich habe darüber gesprochen, weil ich etwas Wunderbares entdeckt hatte und fand, dass die Leute wissen sollten, dass meine Erfahrung sehr real und ganz normal war.“ (2000)

Erfolgreichste Filme:  Maleficent, Mr. and Mrs. Smith

Weitere Höhepunkte: Ernennung zur UN-Sonderbotschafterin für Flüchtlinge (2001); war um die Jahrtausendwende das Sexsymbol für Frauen und Männer

Tiefpunkte: Medienschlammschlacht nach der Trennung von Brad Pitt

In Zahlen: 1 Oscar, 3 Golden Globes, geschätztes Vermögen: 160 Millionen $ (auch mit Werbeverträgen)

Beziehungen: Von drei Männern geschieden; einzige bekannte lesbische Beziehung: Mitte der 90er Jahre mit Model/ Schauspielerin Jenny Shimizu (worüber beide aber erst Jahre später sprachen); 6 Kinder

Und als Nächstes? Regie bei Der weite Weg Hoffnung über eine Kindersoldatin in Kambodscha 1975 (ab 15. Sept. auf Netflix)

Screenshot BFFs: Ellen DeGeneres und Barack Obama bei der Verleihung der Medal of Freedom im November 2016

Platz 1: Ellen DeGeneres (59): Schauspielerin, Comedian, Moderatorin, Produzentin

Zitat: „Yep, I'm gay!" (auf dem legendären Coming Out-Cover der TIME, April 1997)

Erfolgreichste Filme: Originalstimme von Dorie in Findet Nemo und Findet Dorie (dem erfolgreichsten Animationsfilm aller Zeiten)

Weitere Höhepunkte: Moderiert seit 2003 die tägliche The Ellen DeGeneres Show; bekam 2016 den Freiheitsorden von Präsident Obama

Tiefpunkt: Verlor nach ihrem öffentlichen Coming Out 1997 ihre Sitcom Ellen und war drei Jahre lang arbeitslos

In Zahlen: 30 Emmys, davon 29 für The Ellen DeGeneres Show; 20 People Choice Awards (Publikumspreis); Twitter: fast 72 Mio. Follower; geschätztes Vermögen: 400 Mio. $ (auch mit Werbeverträgen, Merchandising und ihrer Homeshopping-Produktlinie E.D.)

Beziehungen (seit ihrem öffentlichen Coming Out): Verheiratet mit Portia de Rossi, davor: Alexandra Hedison und Anne Heche

Und als Nächstes? Produziert die neue Netflix-Animationsserie Green Eggs and Ham (2018)

Videos

L-MAG TV

... mit allen Videos vom L-MAG Youtube-Kanal Hier zum L-MAG TV Kanal




L-MAG.de finde ich gut!

Wir wollen, dass möglichst viele K-Word, unsere News, Filmtipps und internationalen Berichte lesen können.
Die Sichtbarkeit von lesbischen News im Netz ist uns sehr wichtig.
Deshalb werden L-MAG.de und mobil.l-mag.de weiterhin kostenlos bleiben!

Aber guter Online-Journalismus kostet genauso wie guter Print-Journalismus. Allein durch Werbebanner kommt nicht genug Geld rein. Wenn du L-MAG.de und unsere Service-Seiten (wie L-Dating) gut findest und lesbische Online-Inhalte unterstützen willst, kannst du das ganz einfach tun: Spende einmalig 1 Euro oder gleich 10 Euro fürs ganze Jahr.

Vielen Dank! Dein L-MAG-Team

L-MAG.de finde ich gut!

Diese Website verwendet Cookies und Google Analytics. Wenn Sie diese Website weiter nutzen, stimmen Sie dem zu.
Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK

L-MAG.de finde ich gut!

Wir wollen, dass möglichst viele K-Word, unsere News, Filmtipps und internationalen Berichte lesen können.
Die Sichtbarkeit von lesbischen News im Netz ist uns sehr wichtig.
Deshalb werden L-MAG.de und mobil.l-mag.de weiterhin kostenlos bleiben!

Aber guter Online-Journalismus kostet genauso wie guter Print-Journalismus. Allein durch Werbebanner kommt nicht genug Geld rein. Wenn du L-MAG.de und unsere Service-Seiten (wie L-Dating) gut findest und lesbische Online-Inhalte unterstützen willst, kannst du das ganz einfach tun: Spende einmalig 1 Euro oder gleich 10 Euro fürs ganze Jahr.

Vielen Dank! Dein L-MAG-Team

Nein Danke, möchte ich nicht | Hab schon!

L-MAG.de finde ich gut!
x