L-Mag

Was Lesben schon immer über Sex wissen wollten (aber bisher nirgendwo erfahren haben)

Lesben, bisexuelle Frauen und queere Menschen sind eine vernachlässigte Zielgruppe, was Infos über Safer Sex, gynäkologische Vorsorge und sexuelle Gesundheit angeht. Die neue Webseite Lipsync hat das nötige Wissen dazu zusammengetragen.

Canva

19.4.2023 - „Je mehr wir über uns, unsere Sexualität und Gesundheit wissen, desto besser können wir für uns sorgen“: Unter diesem Motto haben drei Schweizer Verbände auf der Webseite Lipsync zusammengetragen, was man über sexuelle Gesundheit und Vorsorge bei lesbischem Sex wissen sollte.

Die Informationskampagne der Lesbenorganisation Schweiz (LOS), Santé - Sexuelle Gesundheit Schweiz und Les Klamydia’s (mit Unterstützung der Aids-Hilfe Schweiz) ist übersichtlich in vier Kapitel aufgeteilt.

Know your Body, your pleasure, your risks, your rights

„Know Your Pleasure“ gibt Informationen zu Sex und Safer Sex-Maßnahmen, in „Know Your Risks“ geht’s um sexuell übertragbare Krankheiten und ihre Prävention sowie um gynäkologische Krebserkrankungen und Brustkrebs. „Know Your Body“ betont die Wichtigkeit von gynäkologischer Vorsorge, auch für trans und nichtbinäre Personen, und versucht, Ängste davor zu nehmen. Und „Know Your Rights“ erklärt, welche Rechte LGBTQ-Menschen (in der Schweiz) haben, etwa was eine Kinderwunschbehandlung angeht. Auch die Themen Konsens und Gewalt in sexuellen Beziehungen kommen hier zur Sprache und werden durch Unterstützungsangebote ergänzt.

Infos für eine vernachlässigte Zielgruppe

Hintergrund der Informationskampagne in vier Sprachen (deutsch, englisch, französisch und italienisch), die sich laut Autor:innen „an Lesben, Bisexuelle und Queers mit Vulva“ richtet, ist, dass es zu wenige Informationsangebote gibt, die speziell auf diese Zielgruppe zugeschnitten sind, sodass das Wissen etwa über sexuell übertragbare Infektionen und ihre Prävention ebenso gering ist wie die Bereitschaft zu gynäkologische Vorsorgeuntersuchungen.

„Was die sexuelle Gesundheit anbelangt, wird unsere Community stark vernachlässigt“, erklärte Alessandra Widmer, Co-Geschäftsführerin der LOS, in einem Statement. „Doch auch Lesben, Bisexuelle und queere Menschen mit einer Vulva sollten informierte Entscheidungen treffen können und ihre Rechte und Risiken kennen.“

Hier geht es zur Lipsync -Webseite, und im Lipsync-Shop gibt es die Broschüre kostenlosals PDF und als Print-Ausgabe zu bestellen.

 

Die aktuelle Ausgabe der L-MAG  jetzt an jedem Bahnhofskiosk, im Abo, als e-Paper und bei Readly erhältlich.

Aktuelles Heft

Wie wählt Europa?

Queere Kandidatinnen für die Europawahl, Rechtspopulistinnen in Europa, und mehr: Lucy Diakosvka, mehr als Dschungelkönigin, Wilhelmine im Interview mehr zum Inhalt




Deine online-Spende

 

Ganz einfach, und doch so wirkungsvoll:

Unterstütze uns, damit l-mag.de weiter aktuell bleibt!

Vielen Dank!
Dein L-MAG Online-Team

 

 


L-MAG.de finde ich gut!

Deine online-Spende

 

Ganz einfach, und doch so wirkungsvoll:

Unterstütze uns, damit l-mag.de weiter aktuell bleibt!

Vielen Dank!
Dein L-MAG Online-Team

 

 


L-MAG.de finde ich gut!
x