L-Mag

Princess Charming: Das war Folge 8 (Staffel 2)

Laura erabeitet sich beim Übernachtungsdate keinen entscheidenden Vorteil? Hannas beste Freund:innen dürfen ihr nächstes Einzeldate wählen und liegen falsch. Alle müssen Hanna ihre Gefühle offenbaren, aber wen lässt sie neben Jessi ins Finale?

RTL Laura (l.) und Hanna

Von Hannah Geiger

3.8.2022 - Was zuletzt geschah: Während Amelia und Hanna beim Einzeldate versuchten, Gefühle füreinander zu entwickeln, ging Maria beim Kletter-Date über ihre Grenzen - und danach nach Hause. Genau wie Ty, die sich schon zuvor selbst aus dem Wettstreit um die Princess zurückgezogen hatte. Noch im Rennen: Amelia, Caro (jetzt heiß entflammt), Laura (unsicher) und natürlich Jessi. Die Folge endete mit einem Cliffhanger: Hanna lud Laura zum Übernachtungsdate ein (unser kompletter Folgenrückblick).

Folge 8 fängt mit dem Ü-Date an. Wir sehen Hanna und Laura – wie immer bei jedem Date – auf einem sofaähnlichen Gebilde sitzen und Wein trinken. Die beiden quatschen darüber, dass sie sich wohl fühlen miteinander. So weit so gut, so wie immer.

RTL+/ Screenshot

Am nächsten Morgen necken sie sich beim Frühstück, kuscheln auf der Liege und verabschieden sich mit Kuss und ohne Worte.

In der Villa wird Laura mit der Frage „Wie laut ist sie wirklich?“ von Caro begrüßt, die dadurch – abgesprochen mit den anderen – herausfinden will, ob die beiden Sex hatten. Hatten sie nicht. Laura erklärt, dafür sei es ihr noch zu früh gewesen, aber sie hätten sich viel und auch leidenschaftlich geküsst. „Habt ihr euch auch im Bett geküsst?“ und „Was hattet ihr im Bett an“? fragt Caro in ihrem kleinen Sex-Verhör und will es ganz genau wissen. Und Laura gibt zu, dass sie selbst im Bett noch die Hoodies anhatten. Aha.

RTL+/ Screenshot „Wie laut ist Hanna?“

Tischlein deck dich

Dann wird „den Mädels“ ein Rätsel aufgegeben. Sie alle werden zum Gruppendate eingeladen und um einen Tisch sitzen, es geht um Fakten und nichts soll unter den Tisch fallen. Hm, um was könnte es sich handeln? Lernen wir Hannas Eltern kennen, Geschwister oder Freund*innen? Hat Hanna wie Irina in der letzten Staffel eine Zwillingsschwester als Überraschung in petto?

Nein. Tatsächlich kommen Hannas zwei besten Freund*innen Parisa und Sami um die Ecke, die von Hanna eher mittelherzlich empfangen werden. Komisch. Ist Hanna einfach nicht so der Typ für überschwängliche Gefühle oder stehen sich die drei doch gar nicht so nahe? Und ist es Zufall, dass Parisa eine verblüffende Ähnlichkeit mit Jessi hat? Ist sie womöglich Hannas Ex? Zugetraut hätte ich es unserer Princess, aber anscheinend ist sie wirklich „nur“ eine Freundin.

Die anderen „Girls“ kommen dazu, und zusammen sitzen sie um einen Tisch – der gar nicht wie angekündigt reichlich gedeckt ist – und jede hat vor sich eine Frage, die sie vor allen anderen beantworten muss.

RTL Wo ist das Essen? Laura, Sami, Parisa, Caro, Amelia, Hanna und Jessi (von links im Uhrzeigersinn)

Bei Laura fängt‘s gleich sehr direkt an mit „Was wäre der Titel deines Sextapes?“, das sie gekonnt mit „Bärchen inside“ (Bärchen ist ihr Spitzname) beantwortet. Der Rest der Fragen ist etwas zahmer mit „Welche drei Dinge sind dir in einer Beziehung wichtig?“ oder „Wärst du ein gutes Elternteil und wenn ja, warum?“. Wir erfahren, dass Jessi irgendwann gerne Kinder und „das perfekte Glück“ hätte und sie und Hanna witzeln schon darüber, dass Hanna dann das chaotische und Jessi das strenge Elternteil wäre.

RTL+/ Screenshot

- Kurzer Einschub – Wird Jessi systematisch ausgegrenzt? Mittlerweile ist es sehr auffällig und ehrlich gesagt auch ein bisschen nervig, dass Jessi noch so gut wie keine Dates bekommen hat. Wir alle wissen, dass sie von Anfang an eine der Favoritinnen war, warum wird sie bei den Dates so ausgespart? Und warum hatte sie noch kein Übernachtungsdate? Ist sich Hanna ihrer Sache so sicher, oder lässt es das Produktionsteam aus Spannungsgründen nicht zu? Wir als Publikum wollen doch auch erfahren, wie die Chemie zwischen Hanna und Jessi tatsächlich ist und sehen, auf welcher Grundlage sie Favoritin ist. Sollen wir eine Petition starten, um Jessi das erhoffte Übernachtungsdate zu besorgen?

Parisa und Sami entscheiden sich – falsch

Weiter mit dem Gruppendate: Nachdem Hanna eine Ex-Beziehungsstory ausgepackt hat, die sie nicht im besten Licht erscheinen lässt, entscheiden Parisa und Sami, mit wem Hanna das nächste Einzeldate haben wird.

Meine Daumen sind für Jessi gedrückt, denn ich will endlich mal erfahren, ob die beiden auch bei längerer Zeit zusammen einen solchen „Vibe“ haben. Die Spannung steigt und Hanna erwartet ihr „Blind-Date“. Wir sehen Schuhe und Hände und oh nein, es ist – Caro!

RTL+/ Screenshot Parisa will wohl nicht, dass Hanna noch eine andere Frau, die so aussieht wie sie, in ihrem Leben hat

Caro, warum Caro? Es dürfte doch der ganzen Welt klar sein, dass das zwischen Hanna und Caro nie, nie, niemals etwas wird. Ja, die beiden fühlen sich wohl miteinander, aber das war‘s dann auch schon. Von richtiger Chemistry fühlt man da leider gar nichts. Wieder geht es auf eine mit Decken geschmückte Bank, und wieder sitzen die beiden mehr oder weniger schweigend nebeneinander.

Wenn, dann redet Caro und wie immer hält sie einen ihrer berühmten Marketing-Monologe. „Es ist einfach nicht in Worten zu beschreiben, was Hanna in mir auslöst“, „Je mehr ich sie sehe, je mehr ich sie in meinem Arm habe und küssen darf […], desto größer wird das Verlangen nach ihr.“ Gähn. Die beiden wirken, als würde ihre Stimmung durch das Date gedrückt, als langweilten sich die beiden miteinander, da hilft auch kein spätes Rummachen. Beschreibung in zwei Worten: Depri-Date. Was haben sich Hannas Friends dabei denn gedacht?

RTL+/ Screenshot Der letzte Kuss zwischen Caro und Hanna?

Im darauffolgenden Interview meint Hanna, „auf eine gewisse Art und Weise schon“ in Caro verknallt zu sein, aber welche Art und Weise soll das sein? Eine platonische? Richtig nehme ich es ihr nicht ab.

Liebesbriefe statt Klartext-Gespräche

In der Villa diskutieren auch Jessi und Amelia, ob das zwischen Hanna und Caro wirklich was werden könnte, „Kannst du sie dir in einer Beziehung vorstellen?“ fragt Amelia und nimmt danach einen großen Schluck aus der Sekt-Pulle. Hat Amelia jetzt, da sie nur noch zu viert sind, ein bisschen die Krallen ausgefahren? Caro habe ihre Regeln und sei überrascht darüber gewesen, dass Hanna „noch um 3“ feiern geht. Ob es in dieser Beziehung irgendeine Art von Spontaneität gäbe, fragen sich die beiden und witzeln darüber, dass Caro und Hanna dann einen geteilten Business-Kalender hätten, um sich zu verabreden. Klingt wirklich nicht so spaßig.

Caro kommt zurück und für die „Happy-Hour“ sollen die vier Briefe vorbereiten, in denen sie Hanna dann ihre Gefühle offenbaren. Dieser ganze Princess-Quatsch geht mir immer mehr auf die Nerven. Warum sollte Hanna sich nicht mal öffnen und den anderen mitteilen, was sie an ihnen schätzt? Dieses gezwungene Gefühle rausquetschen funktioniert einfach nicht.

RTL+/ Screenshot Jessi und Amelia schreiben Liebesbriefe, Caro möglicherweise einen Businessplan

Treppe hoch, Treppe runter

Nach und nach müssen die vier vor Hannas Augen die Treppen in der Villa runter und ihr Gefühls-Striptease durchführen. Caro sieht „Wachstumspotenzial“, und es wird mir zum ersten Mal klar, warum sie vorgibt, so sehr an Hanna interessiert zu sein – vielleicht sieht sie es eine Art „Projekt“, das sie gestalten kann?

RTL Caro sieht „gemeinsames Wachstumspotenzial“ für eine Beziehung

Bei Jessi wird es tatsächlich ein bisschen süß, als sie zugibt: „Ich möchte, dass du meine Hanna bist und kann mir eine Zukunft mit dir vorstellen.“ Die beiden küssen sich. Gibt es irgendeinen Zweifel daran, dass Jessi gewinnt? Wenn nicht, werde ich frustriert mein Princess-Handtuch werfen.

RTL+/ Screenshot Noch größeres Wachstumspotenzial

Auch Laura und Amelia gestehen ihre Gefühle und...

RTL

... Amelia fragt Hanna sogar nach einem Kuss.

RTL+/ Screenshot Die Erste, die fragt, bevor sie küsst

Und dann? Die ganze Folge über wird die Spannung auf das Finale aufgebaut, und wir erwarten, dass zwei der Kandidatinnen gehen müssen, aber die Folge endet, wieder einmal, mit einem Cliffhanger. Wir werden also erst nächste Woche erfahren, welche beiden Frauen im Finale sein werden. Mein Tipp und auch meine Hoffnung: Jessi und Laura.

RTL+/ Screenshot Wir alle, als wir merken, dass die Folge endet, ohne die beiden Finalistinnen zu enthüllen

Witzigster Moment der Folge: Bei einer Unterhaltung zwischen Caro und Laura nuschelt Laura so sehr, dass selbst die Untertitel-Schreiber*innen nicht mehr weiter wussten und einfach „fdfdsjkalöfdiwlkjsa“ und „absdfkiijidfüääwiudfidsakl“ in die Untertitel getextet haben. Laura, das hat wirklich niemand verstanden!

Most relatable: Nach acht langen Folgen scheißt Amelia einfach auf die Benimmregeln und trinkt aus der Flasche, sehr verständlich. Aber war das wirklich Sekt oder vielleicht sogar Baileys? Baileys aus der Flasche offenbart eine andere Art von Verzweiflung.

Cringe: Bei den Gesprächen zwischen Caro und Hanna muss ich mir mittlerweile einfach die Ohren zuhalten. Caro, we love you, aber wir brauchen keine weiteren „inspirational“-Monologe von dir, sag doch lieber mal, wie es dir wirklich geht.

 

Princess Charming, Staffel 2: Neue Folgen immer dienstags bei RTL+ (Bezahlbereich), die zeitlich um eine Woche verschobene Free-TV-Ausstrahlung auf Vox wurde nach Folge 2 beendet.

Hier geht's zu unserem Rückblick auf Folge 7.

Alle Folgen-Rückblicke findet ihr unter dem Menüpunkt „Princess Charming“ auf l-mag.de.

 

Weiterlesen:

Fußball-EM-Finale: England ist Europameistern, und auch Deutschland begeistert

Princess Charming 2: Die Neue ist da!

Princess Charming für Anfängerinnen und Fortgeschrittene

 

Die aktuelle Ausgabe der L-MAG jetzt  an jedem Bahnhofskiosk, im Abo, als e-Paper und bei Readly erhältlich.

Aktuelles Heft

Abtanzen!

Alles zum Pride- und Festivalsommer, die neue "Princess Charming" im Interview, lesbische Spielerinnen bei der Euro 2022, Schwarze queere Bewegungen mehr zum Inhalt




L-MAG.de find' ich wichtig!

 

Lesbische Sichtbarkeit und gut recherchierte Artikel sind dir wichtig?

Dann unterstütze uns mit einer Paypal-Spende, – nur mit deiner Unterstützung können wir unsere guten Inhalte auch zukünftig online anbieten!

Vielen Dank!
Dein L-MAG Online-Team

 

 


L-MAG.de finde ich gut!

Diese Website verwendet Cookies, Google Analytics und den Adserver Google DFP. Wenn Sie diese Website weiter nutzen, stimmen Sie dem zu.
Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK