L-Mag

Lernen Sie die Samenspender von Cryos kennen!

Bild: Cryos

 

Cryos ist die größte Samenbank der Welt. Bei Cryos finden Sie online mehr als 1000 Samenspender aller Ethnizitäten. Doch wer sind diese Männer und warum haben sie sich dazu entschieden, Samenspender zu werden? In diesem Artikel erhalten Sie die Antwort:


Durchschnittsalter:

Das Durchschnittsalter der nicht-anonymen Spender bei Cryos beläuft sich auf 27 Jahre. Gemäß der internen Richtlinien von Cryos muss ein nicht-anonymer Spender reif genug sein, um die möglichen Folgen seiner Entscheidung wirklich zu verstehen. Alle Spender werden vor ihrer Zulassung einer geistigen Reifeprüfung unterzogen. 

 

Körperlich gesund und geistig gefestigt:

Cryos Spender werden anhand strenger Kriterien ausgewählt und gründlich medizinisch untersucht, bevor sie als Spender zugelassen werden. Die Spender werden auf eine Reihe von Infektions- und Erbkrankheiten untersucht. Darüber hinaus durchlaufen sie mehrere körperliche und psychologische Tests. Von den gesunden jungen Männern, häufig Studenten, schafft es nur ein kleiner Prozentsatz in die Spenderdatenbank von Cryos. Ein Samenspender zu werden, ist also nicht ganz einfach. Bei Cryos müssen die Samenspender körperlich und geistig gefestigte Männer sein.


Das Sperma:

Nicht nur sind die Männer jung und gesund, das Sperma muss auch höchste Qualität sein. Nur 5 bis 10 von 100 Spendern werden letztlich tatsächlich in das Samenspenderprogramm aufgenommen und schließlich freigegeben. Es werden also nur die Spender zugelassen, die über die höchstmögliche Spermaqualität verfügen.


Warum Sperma spenden?

Es scheint eine Menge Anforderungen zu geben, bevor man ein Samenspender werden kann. Warum also lassen sie die medizinischen und psychologischen Untersuchungen über sich ergehen?


Für ihre Spende erhalten die Männer natürlich eine Vergütung. Allerdings sind die meisten in erster Linie selbstlos und haben den Wunsch, anderen dabei zu helfen, ihren Traum zu erfüllen.


Henrik ist 25 Jahre alt und Samenspender bei Cryos. Er möchte anderen Menschen helfen:

„Ich bin Samenspender, weil ich weiß, dass es auf der Welt sehr viele Leute gibt, die ungewollt kinderlos sind. Ich habe das Glück, so gesund zu sein, dass ich ihnen helfen kann. Das alles bedeutet mir sehr viel und ich weiß, dass es für diejenigen, denen ich helfen kann, sehr wichtig ist.“


Jacob ist 26 Jahre alt und Medizinstudent. Er ist aus folgendem Grund Samenspender bei Cryos geworden:

„Ich bin Samenspender geworden, da mir die Vorstellung gefällt, dass ich einigen Menschen helfen kann, ihren Traum wahr werden zu lassen. Den Grundstein für ein neues Leben legen zu können, ist für mich ein wundervoller, einmaliger Gedanke. Natürlich gibt es auch einen finanziellen Aspekt. Als Student freue ich mich über jede kleine Aufbesserung meines Stipendiums.“


Thomas ist 42 Jahre alt. Er ist Lehrer und Samenspender bei Cryos:

„Ich bin Samenspender, weil ich selbst Kinder habe und weiß, wie viel freude einem Kinder bringen können. Für mich bedeutet es doch nur einen kleinen, vernachlässigbaren Aufwand, anderen ebenfalls diese Chance zu geben. Daher bin ich Samenspender geworden.“


TOLLE NEUIGKEITEN: Als erste Samenbank in Europa bietet Cryos nun auch die Möglichkeit an, sich Erwachsenenfotos der Samenspender anzusehen. Wenn Sie sich im wahrsten Sinne des Wortes ein besseres Bild vom Samenspender oder dem zukünftigen Aussehen Ihres Kindes machen möchten, dann sind Erwachsenenfotos eine gute Möglichkeit dafür.

Nutzen Sie jetzt das neue Angebot auf der Cryos Webseite.





L-MAG.de finde ich gut!

Wir wollen, dass möglichst viele K-Word, unsere News, Filmtipps und internationalen Berichte lesen können.
Die Sichtbarkeit von lesbischen News im Netz ist uns sehr wichtig.
Deshalb werden L-MAG.de und mobil.l-mag.de weiterhin kostenlos bleiben!

Aber guter Online-Journalismus kostet genauso wie guter Print-Journalismus. Allein durch Werbebanner kommt nicht genug Geld rein. Wenn du L-MAG.de und unsere Service-Seiten (wie L-Dating) gut findest und lesbische Online-Inhalte unterstützen willst, kannst du das ganz einfach tun: Spende einmalig 1 Euro oder gleich 10 Euro fürs ganze Jahr.

Vielen Dank! Dein L-MAG-Team

L-MAG.de finde ich gut!

Diese Website verwendet Cookies, Google Analytics und den Adserver Google DFP. Wenn Sie diese Website weiter nutzen, stimmen Sie dem zu.
Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK