L-Mag

Sticks & Stones: Jobmesse mit Wohlfühlfaktor

Die Karrieremesse für Lesben und Schwule im Oktober in Berlin. Für L-MAG Leserinnen gibt es bis zum 15.10. kostenlose Tickets!

Besucherinnen bei der Karrieremesse 2012 im nhow Hotel, c: Sticks & Stones

Sticks & Stones ist die Karrieremesse mit dem schwullesbischen Wohlfühlfaktor. Und das, so Stuart Cameron, Ideengeber und Organisator, als „einzige Job- oder Karrieremesse in ganz Europa". Der Clou: Um die 70 Firmen stellen sich vor, sind für Jobgespräche ansprechbar und haben sich nachweislich als Unternehmen bereits mit dem Diversity-Gedanken beschäftigt. Sie sind also grundsätzlich sensibel dafür, dass Schwule und Lesben ein offenes, akzeptierendes Klima an ihrem Arbeitsplatz schätzen. Laut Stuart Cameron achten die Organisatoren der Messe darauf ganz besonders und hatten deshalb in ihren Vorgesprächen mit Firmen auch einige seltsame Erlebnisse. „Diese Messe ist nichts für uns. Bei uns arbeiten keine Schwuchteln", musste sich Cameron zum Beispiel von einer Personalverantwortlichen am Telefon anhören. Klar, dass dieses Unternehmen für eine Beteiligung an der Messe nicht infrage kam.

Bewerbungsgespräche und neue Ideen

Mit der Sticks & Stones (die Messe startete 2010 unter dem Namen MILK) will Cameron eine Jobmesse auf die Beine stellen, die inspiriert und anregende Gespräche ermöglicht. Dazu gibt es neben den Ständen von Firmen wie Nokia, Adidas, Allianz oder Groupon über 50 Vorträge von gestandenen Unternehmerinnen und Menschen mit spannenden Lebensläufen (im Messeticket inbegriffen).  Darunter zum Beispiel Autorin und Journalistin Rose-Anne Clermont, die mit ihrem autobiografischen Buch „Buschgirl: Wie ich unter die Deutschen geriet" bekannt wurde, Thomas Jensen, Gründer des Heavy-Metal-Festivals „WackenOpen Air“, oder Ilona Ryvkin, Softwareentwicklerin bei SAP.  Einen Kontrapunkt setzt Schriftstellerin Rebecca Niazi-Shahabi mit dem Thema „Warum Karriere machen langweilig ist: Ein Plädoyer für das konzeptionslose Dahinleben". Ganz nach dem Motto der Sticks & Stones, lockerer und unkonventioneller als andere Karrieremessen zu sein.

Klassische Jobmessenangebote wie Lebenslauf-Check, Karriere-Coaching oder Networking-Bereiche sind auch vertreten. Darunter die Women Business Lounge, die von L-MAG präsentiert wird und Networking und Erfahrungsaustausch unter Frauen ermöglicht.

Gudrun Fertig

Sticks & Stones, 26. Oktober, nhow Hotel, Berlin, 11–18 Uhr, www.sticks-and-stones.me  Ticket: 20 Euro

Unser Spezialangebot – kostenlose Tickets für L-MAG-Leserinnen:

Sticks & Stones:
Mit unserem Aktionscode gibt es kostenlose Tickets für die Jobmesse. Die Messetickets beinhalten den Besuch der Ausstellerräume, alle Vorträge (einige davon auf Englisch), Specials wie Lebenslauf-Check, Zugang zur Women Business Lounge, Speed-Networking, Karriere-Coaching.
Aktionslink: http://de.amiando.com/LMAGSPECIAL13
Aktionscode: LMAG2013  (bis zum 15. Oktober)

 

24/7 Unicorn:
Am Vortag der Messe findet für Fachbesucher und-besucherinnen der LGBT-Diversity-Kongress 24/7 Unicorn statt. Diversity-Beauftragte, Mitglieder von LGBT-Mitarbeiternetzwerken, Unternehmensberaterinnen, Personalverantwortliche und Multiplikatorinnen sprechen über Theorie und Praxis von Diversity.

LBGT-Diversity-Kongress 24/7 Unicorn, für Fachbesucherinnen:
25. Oktober, 9–19 Uhr, nhow Hotel, Berlin, www.247unicorn.com,
Ticket: 349-499 Euro
, mit unserem Aktionscode ist das Ticket für den Diversity-Kongress 50 Euro günstiger.
Aktionslink: http://www.247unicorn.com/de/tickets.html
Aktionscode: LMAG2013


L-MAG.de finde ich gut!

Wir wollen, dass möglichst viele K-Word, unsere News, Filmtipps und internationalen Berichte lesen können.
Die Sichtbarkeit von lesbischen News im Netz ist uns sehr wichtig.
Deshalb werden L-MAG.de und mobil.l-mag.de weiterhin kostenlos bleiben!

Aber guter Online-Journalismus kostet genauso wie guter Print-Journalismus. Allein durch Werbebanner kommt nicht genug Geld rein. Wenn du L-MAG.de und unsere Service-Seiten (wie L-Dating) gut findest und lesbische Online-Inhalte unterstützen willst, kannst du das ganz einfach tun: Spende einmalig 1 Euro oder gleich 10 Euro fürs ganze Jahr.

Vielen Dank! Dein L-MAG-Team

L-MAG.de finde ich gut!

Diese Website verwendet Cookies, Google Analytics und den Adserver Google DFP. Wenn Sie diese Website weiter nutzen, stimmen Sie dem zu.
Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK

L-MAG.de finde ich gut!

Wir wollen, dass möglichst viele K-Word, unsere News, Filmtipps und internationalen Berichte lesen können.
Die Sichtbarkeit von lesbischen News im Netz ist uns sehr wichtig.
Deshalb werden L-MAG.de und mobil.l-mag.de weiterhin kostenlos bleiben!

Aber guter Online-Journalismus kostet genauso wie guter Print-Journalismus. Allein durch Werbebanner kommt nicht genug Geld rein. Wenn du L-MAG.de und unsere Service-Seiten (wie L-Dating) gut findest und lesbische Online-Inhalte unterstützen willst, kannst du das ganz einfach tun: Spende einmalig 1 Euro oder gleich 10 Euro fürs ganze Jahr.

Vielen Dank! Dein L-MAG-Team

Nein Danke, möchte ich nicht | Hab schon!

L-MAG.de finde ich gut!
x