L-Mag

Speed-Dating: Traumfrau in 5 Minuten

Vor dem Sommeranfang noch schnell verlieben? Eine neue bundesweite Reihe lesbischer Speed-Dating-Events bietet eine Alternative zu Dating-Apps.

Canva

29.5.2022 - Weder Lust auf Online-Dating noch Zeit für lange Kennenlern-Rendezvous? In unseren optimierten Zeiten gibt’s natürlich auch für diese Singles etwas: Speed-Dating. Die Hamburger Firma Socialmatch organisiert solche Events regelmäßig und bundesweit, bisher nur für Heteros, jetzt aber auch für Lesben.

Das „SpeedDating XXL Gay“ findet meist in einem Café statt und läuft so ab: Ihr sitzt jeweils einer Frau gegenüber und unterhaltet euch (hoffentlich!), bis der oder die Moderator:in nach fünf Minuten ein Sitzplatzwechsel ausruft und die Singles zur nächsten Person weiterrücken. Wer Angst vor langweiligen Standardfragen oder peinlichem Schweigen hat: Ihr kriegt zum Einstieg eine interessante Kennenlernfrage.

Nach dem Event können die Teilnehmerinnen online ankreuzen, wen sie gerne wiedersehen würden, und bei gegenseitiger Übereinstimmung gibt's die Kontaktdaten.

Erfolgsrate soll bei 80 Prozent liegen

Die meisten Termine richten sich jeweils an eine bestimmte Altersgruppe (angeboten werden bisher: 20-35 / 30-45 / 35-49 / 40-55 Jahre), versprochen werden pro Abend „bis zu 20 Dates“, an manchen Terminen aber auch nur „bis 12 Dates“ (wie es zu diesen Unterschieden kommt, wird nicht erklärt).

Der Preis ist aber derselbe: 25 Euro kostet der Spaß, natürlich ohne Erfolgsgarantie – wobei Socialmatch behauptet, dass „im Schnitt 80 Prozent der Singles an dem Abend“ ein Match finden.

Aktuelle Speed-Dating-Events in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Frankfurt/M., Köln, München, Stuttgart und Wien findet ihr auf www.speeddating-xxl.de/gay.

Oder doch lieber eine lesbische Dating-App?

Wer dann doch lieber aufs Online-Dating zurückgreifen möchte, wird vielleicht hier fündig: Die lesbische Dating-App Aquema richtet sich an Frauen, die „ohne oberflächliches Rechts-und-Links-Geswipe“ eine feste Beziehung suchen (hier stellen wir die App vor), die internationale queere App HER (hier stellen wir sie vor) bietet neben der Partnerinnen-Suche auch Chat-Gruppen zu bestimmten Themen. Und für ganz Mutige gibt’s auf Instagram die Live-Datingshow  Younher, über die wir hier berichten.

 

Die aktuelle Ausgabe der L-MAG  jetzt an jedem Bahnhofskiosk, im Abo, als e-Paper und bei Readly erhältlich.

Anzeige

Die documenta fifteen in Kassel

Die documenta fifteenVom 18. Juni bis 25. September 2022 findet die documenta fifteen in Kassel an insgesamt 32 Ausstellungsorten statt. Die fünfzehnte Ausgabe der documenta wird von dem ...
Mehr >>

Aktuelles Heft

Abtanzen!

Alles zum Pride- und Festivalsommer, die neue "Princess Charming" im Interview, lesbische Spielerinnen bei der Euro 2022, Schwarze queere Bewegungen
mehr zum Inhalt




L-MAG.de find' ich wichtig!

 

Lesbische Sichtbarkeit und gut recherchierte Artikel sind dir wichtig?

Dann unterstütze uns mit einer Paypal-Spende, – nur mit deiner Unterstützung können wir unsere guten Inhalte auch zukünftig online anbieten!

Vielen Dank!
Dein L-MAG Online-Team

 

 


L-MAG.de finde ich gut!

Diese Website verwendet Cookies, Google Analytics und den Adserver Google DFP. Wenn Sie diese Website weiter nutzen, stimmen Sie dem zu.
Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK

L-MAG.de find' ich wichtig!

 

Lesbische Sichtbarkeit und gut recherchierte Artikel sind dir wichtig?

Dann unterstütze uns mit einer Paypal-Spende, – nur mit deiner Unterstützung können wir unsere guten Inhalte auch zukünftig online anbieten!

Vielen Dank!
Dein L-MAG Online-Team

 

 


L-MAG.de finde ich gut!
x