L-Mag

Aus dem Heft

L-MAG erscheint jeden zweiten Monat im Handel. In der Zwischenzeit stellen wir ausgewählte Texte aus dem Heft online

Eine Frage der Macht

Weiße Menschen und cis-hetero Männer erklären anderen gern die Welt, auch wenn sie keine Ahnung haben. Auf Englisch heißt diese Unart „Whitesplaining“ beziehungsweise „Mansplaining“

Von Mina Khani
24.7.2021 – Normalerweise dauert es nicht lange, bis der weiße cis-hetero Mann anfängt, dir zu erklären, was „Sache“ ist. Und wenn du dazu eine Frau aus dem Iran bist, kennst du das ...
MEHR >>

„Wir kämpfen um unsere Grundrechte“

Ob in traditioneller Tracht oder mit Spiegelreflexkamera: Die indigene Influencerin Alice Pataxó postet in den sozialen Medien gegen Vorurteile an – und fordert ein Umdenken in Brasilien

Von Paula Lochte
17.7.2021 – Es beginnt im Januar 2020. Brasiliens Präsident Jair Bolsonaro ist da gerade ein Jahr im Amt. Ein Jahr zu viel! So sieht es Alice Pataxó. In ihr hat sich Wut aufgestaut: ...
MEHR >>

CSD und die Community: Ballermann am Bollerwagen

Unsere Autorin Diana Knezevic verwirklichte ihren Kindheitstraum als Erwachsene auf dem Cologne Pride: Sie versammelte die Lesben der Stadt um ihren Bollerwagen. Mittlerweile ist er ein kleines Stück der queeren Geschichte Kölns

10.7.2021 – Als Kind entwickelte ich eine ausgeprägte Form von Neid: auf Bollerwagen. Immer schon wollte ich so ein hölzernes Transportmittel besitzen. Eines Tages schlug ich bei eBay für 100 Euro zu ...
MEHR >>

CSD und die Community: Nix für mich!

Unsere Autorin Karoline Schaum erlebte den CSD nur ein Mal – und war bitter enttäuscht: zu laut, versoffen, sinnlos. Inzwischen aber weiß sie die Parade zu schätzen

3.7.2021 – Unsere Autorin Karoline Schaum erlebte den CSD nur ein Mal – und war bitter enttäuscht: zu laut, versoffen, sinnlos. Inzwischen aber weiß sie die Parade zu schätzen:
Es muss um das Jahr ...
MEHR >>

Karin Hanczewski: „Meinen größten Kampf führte ich mit mir selbst“

Sie ist die Oberkommissarin aus dem Dresdner „Tatort“. Im Rahmen der Initiative #actout bekannte sich die Schauspielerin öffentlich zur LGBTIQ*-Community

Von Jana Schulze
26.6.2021 – Karin Hanczewski zeigt Gesicht. Als eine von 184 lesbischen, schwulen, bisexuellen, queeren, nicht-binären und trans Schauspielerinnen und Schauspielern outete sie sich ...
MEHR >>

St. Vincent: Femme fatale auf Rachefeldzug

Mit jedem Album entwirft St. Vincent – alias Annie Clark – einen neuen Sound und einen anderen Look. Bislang hielt die queere Musikerin ihr Privatleben unter Verschluss, doch mit ihrem neusten Werk holt sie zum Gegenschlag aus

Von Marcel Anders
18.6.2021 – Sie wirkt, als wäre sie einem alten Fellini-Film entsprungen: Eine spindeldürre Dame mit schwarzer Sonnenbrille, schwarzem Bubikopf, rotem Haarband und knallroten ...
MEHR >>

Wacht auf!

Die iranische LGBT-Influencerin Shadi Amin will nicht lockerlassen. Seit Jahren kämpft sie an verschieden Fronten für LGBT-Rechte. Queere Solidarität hält sie für unmöglich, solange die weiße LGBT-Community sich nur um ihre eigenen Bedürfnisse kümmert

Von Negin Behkam
29.5.2021 – Shadi Amin war im siebten Monat schwanger und lebte mit ihrem Ehemann zusammen, als sie sich eingestand, lesbisch zu sein. Erst zu diesem Zeitpunkt wusste Shadi ohne ...
MEHR >>

Lesbische Pastorinnen: Ach, du heiliges Landleben

Das Pastorinnen-Paar Steffi und Ellen Radtke gewährt mit dem YouTube-Kanal „Anders Amen“ Einblick in ihren lesbischen Familienalltag und versucht damit unterschiedliche Vorurteile abzubauen

Von Ulrike Raimer-Nolte
22.5.2021 – Queersein, Kirche, Dorf – das sind die Themen von Ellen und Stefanie Radtke. Als Pastorinnen-Ehepaar haben sie im winzigen Eime bei Hildesheim einen YouTube-Kanal ...
MEHR >>

„Ich habe mich in den Flüchtenden wiedererkannt“

Im Sommer erscheint das Debütalbum der Wiener Rapperin Gazal. L-MAG hat bereits reingehört und sprach mit der aufstrebenden Musikerin über Migrationserfahrungen, Triggermomente und Machostrukturen im Hip-Hop

Von Christina Mohr
15.5.2021 – Seit einigen Wochen kann man sich auf sehr coole Weise über österreichische Politik informieren: Unter dem Titel RiB (Rap im Bild) postet die Wiener Rapperin Gazal ...
MEHR >>

Sehnsucht nach Landluft

Die Vorzüge des Stadtlebens wie Kultur und Community versiegen im Lockdown. Viele sehnen ein Leben im Grünen herbei, fernab von Hamsterkäufen und Abstandsregeln. Doch wie lebt es sich wirklich als Lesbe auf dem Land?

Von Florian Bade
8.5.2021 – Immer wenn es in der Stadt brenzlig wurde, idealisierten Stadtmenschen das Leben auf dem Land: Marie-Antoinette ließ sich in Versailles ein traumhaftes Bauerndorf ...
MEHR >>

Zweierlei Courage: Lesben gegen Nazis

Sophie Scholl ist eine der bekanntesten Widerstandskämpferinnen gegen den Nationalsozialismus. Kaum bekannt sind dagegen viele Lesben, die genauso mutig waren. Eine Erinnerung an Frauen wie Frieda Belinfante, Maria Berner oder Gertrude Sandmann

Von Melanie Götz
1.5.2021 – Nachdenklich dreinblickend, mit Bubikopf und von eher androgyner Erscheinung, so hat man das Bild der bekanntesten deutschen Widerständlerin aus dem Kreis der „Weißen ...
MEHR >>

Hanna Batka: „Ich will den Leuten zeigen, dass sie mit Hass nichts ausrichten können“

Hanna Batka schuf sich mit ihren einfühlsamen Popsongs über Instagram ihre erste Fangemeinde. Mit L-MAG sprach die 21-jährige Newcomerin über ihre erste Gitarre, lesbische Fans und Katzenbabys.

Von Paula Lochte
3.5.2021 – Hanna Batka schreibt Popsongs über Küsse im Regen und angeknackste Herzen. Ihre Lieder tragen Titel wie „Himmel auf Erden“, „Drachenblut“ und „Einfach Glück“. Im März ...
MEHR >>

Merve Aksoy: „Ich will den Leuten Mut machen“

Merve Aksoy ist erfolgreiche Nachwuchsschauspielerin. Bekannt wurde sie durch ihre Rolle als Shirin in „Nur eine Frau“. Nun nutzt sie die Öffentlichkeit, die mit ihrem Beruf einhergeht, um sich für queere Sichtbarkeit stark zu machen.

Von Leila van Rinsum
3.4.2021 – Merve Aksoy ist energiegeladen. Pandemie und Lockdown sind ihr nicht anzumerken. Im virtuellen Gespräch aus ihrer Berliner Altbauwohnung heraus, versprüht die ...
MEHR >>

„Miss Germany“-Kandidatin: „Sexueller Missbrauch sollte kein Tabuthema mehr sein“

Katharina Wohlrab wurde Ende Februar „Vize Miss Germany 2021” und nutzte die Wahl für ihre Themen – sexuelle Gewalt und Feminismus. Im L-MAG-Interview spricht sie Klartext.

Von Kittyhawk
29.3.2021 – Feministin, Lesbe, Survivor – Katharina Wohlrab hat keine Angst davor, sich zu zeigen. Ende Februar stand die 25-Jährige im Finale um den Titel „Miss Germany“. Für diese ...
MEHR >>

„Mir ist wichtig, das Thema Homosexualität mit Comedy zu verbinden“

Youtuberin Annikazion zerlegt jedes Reality-TV-Format in seine albernen Einzelteile. Sie will mit ihren Gags auch heterosexuelle Menschen erreichen und Berührungsängste zu LGBT abbauen.

Von Paula Lochte
20.3.2021 – Ob „Love Island“ oder „Germany’s Next Topmodel“ – Youtuberin Annikazion zerlegt jedes Reality-TV-Format in seine albernen Einzelteile. Seit fünf Jahren parodiert sie den ...
MEHR >>

Videos

L-MAG TV

... mit allen Videos vom L-MAG Youtube-Kanal Hier zum L-MAG TV Kanal




L-MAG.de zahl‘ ich freiwillig!

Online Journalismus kostet! Denn gut recherchierte Inhalte brauchen Zeit und engagierte Mitarbeiter*innen, die Texte schreiben, Informationen prüfen und Interviews führen. Unser Team setzt sich seit fast 20 Jahren für lesbische Sichtbarkeit im Netz ein.

Jeden Freitag erwartet dich hier KWord – der einzigartige Klatsch aus der Lesbenwelt. Außerdem bieten wir dir regelmäßig lesbisch-queere News aus aller Welt.

Wir wollen auch in Zukunft unsere Themen nicht hinter einer Bezahlschranke verstecken, denn wir glauben: Lesbische Anliegen gehören in die Öffentlichkeit – und zwar für alle sichtbar und lesbar.

Deshalb unterstütze uns (monatlich oder auch einmalig) und wir sorgen weiterhin für lesbischen Journalismus im Internet.

Wir sagen: Danke und Happy Pride! Dein L-MAG-Team

L-MAG.de finde ich gut!

Diese Website verwendet Cookies, Google Analytics und den Adserver Google DFP. Wenn Sie diese Website weiter nutzen, stimmen Sie dem zu.
Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK

L-MAG.de zahl‘ ich freiwillig!

Online Journalismus kostet! Denn gut recherchierte Inhalte brauchen Zeit und engagierte Mitarbeiter*innen, die Texte schreiben, Informationen prüfen und Interviews führen. Unser Team setzt sich seit fast 20 Jahren für lesbische Sichtbarkeit im Netz ein.

Jeden Freitag erwartet dich hier KWord – der einzigartige Klatsch aus der Lesbenwelt. Außerdem bieten wir dir regelmäßig lesbisch-queere News aus aller Welt.

Wir wollen auch in Zukunft unsere Themen nicht hinter einer Bezahlschranke verstecken, denn wir glauben: Lesbische Anliegen gehören in die Öffentlichkeit – und zwar für alle sichtbar und lesbar.

Deshalb unterstütze uns (monatlich oder auch einmalig) und wir sorgen weiterhin für lesbischen Journalismus im Internet.

Wir sagen: Danke und Happy Pride! Dein L-MAG-Team

Nein Danke, möchte ich nicht | Hab schon!

L-MAG.de finde ich gut!
x