L-Mag

News

40 LGBT+-Jurist:innen zeigen ihr Gesicht für mehr Offenheit im Job

Mit der Aktion „Gesicht zeigen“ werben 40 LGBT+-Jurist:innen für mehr Sichtbarkeit in ihrer konservativen Berufssparte und wollen anderen als Vorbild dienen, sich ebenfalls zu outen.

Von Karin Schupp
1.10.2020 - Nicht in jedem Job fühlen sich LGBT+ sicher genug, zu ihrer sexuellen Orientierung oder Genderidentität zu stehen, und vor allem in eher konservativen Branchen trauen ...
MEHR >>

Zu lesbisch für ein Regenbogenfamilienzentrum?

Der Verein „Lesben Leben Familie“ wurde als Betreiber eines neuen Regenbogenfamilienzentrums in Berlin abgelehnt: Das Konzept sei zu sehr auf Lesben fokussiert. Constanze Körner von „LesLeFam“ sieht eine Diskriminierung lesbischer Projekte.

Von Paula Balov
26.9.2020 - Der Verein Lesben Leben Familie e.V. (LesLeFam) hat im Osten Berlins eine Lücke geschlossen: Er bildet in Lichtenberg seit 2018 die Anlaufstelle für Regenbogenfamilien ...
MEHR >>

Neu im Kino: „Blackbird“: Von Familienkonflikten, Geheimnissen und dem Sterben

Ohne Melodramatik erzählt „Blackbird“ von dem letzten Wochenende, das eine todkranke Mutter mit ihrer Familie verbringt. Im hochkarätigen Cast: Susan Sarandon, Kate Winslet und Mia Wasikowska und Bex Taylor-Klaus als lesbisches Paar. Ab 24. Sept. im Kino.

Von Karin Schupp
23.9.2020 - „Anna, Chris, ich bin bald tot, kommt ihr runter?“, ruft Lily (Susan Sarandon) und setzt damit den Ton fürs Wochenende. Sie und ihr Mann Paul (Sam Neill) haben ihre ...
MEHR >>

Lebensbejahender queerer Protest gegen den „Marsch für das Leben“

Heute demonstrieren in Berlin wieder die christlich-fundamentalen und LGBTQ-feindlichen „Lebensschützer“. Ihr jährlicher „Marsch für das Leben“ wird von queeren und feministischen Aktionen begleitet.

Von Franziska Schulteß
19.9.2020 - Alle Jahre wieder: am Samstag, den 19. September, wollen wieder selbst ernannte „Lebenschützer*innen“ durch Berlin ziehen. Mit ihrem „Marsch für das Leben“ fordern ...
MEHR >>

LGBTI-Situation in Polen: Endlich deutliche Worte aus dem EU-Parlament

Gegen den Umgang mit LGBTI in Polen regt sich schon lange Protest, jetzt kam endlich auch Bewegung ins Europaparlament. Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen kritisierte das EU-Land unmissverständlich und kündigte Maßnahmen zur Stärkung von LGBTI an

Von Sabine Mahler
17.9.2020 - „LGBTQI-freie Zonen sind menschlichkeitsfreie Zonen und haben keinen Platz in unserer Union!“ Dieses Zitat von EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen geht ...
MEHR >>

Kinotipp „Jean Seberg: Against All Enemies“ - Eine Frau mit Haltung

Ergreifendes Biopic, das zwei Weltstars mit Charakter und eigenem Kopf zeigt: Eine berauschende Kristen Stewart spielt die tragische Film-Ikone Jean Seberg, die wegen ihres politischen Engagements vom FBI verfolgt wurde. Ab 17. Sept. im Kino.

Von Manuela Kay
16.9.2020 - Jean Seberg war eine Stilikone ihrer Zeit, eine Schauspielerin, die Hollywood-Glamour mit europäischem Tiefgang und gutes Aussehen mit politischem Engagement zu verbinden ...
MEHR >>

8 neue Serien mit L-Faktor

Im Weltall, an der Adria, in den 1930er Jahren und in der Zukunft – wir sind überall! Wir stellen acht neue Streamingserien mit lesbischen und bisexuellen Hauptfiguren aus USA, Italien, Spanien, Großbritannien und Brasilien vor.

Von Karin Schupp
15.9.2020 - Bei neuen Streamingserien stehen die Chancen inzwischen sehr gut, dass es darin mindestens einen LGBTQ-Charakter gibt, und das gilt längst auch weltweit (außer - leider ...
MEHR >>

LGBTQ erleben immer noch Diskriminierung am Arbeitsplatz

30 Prozent der berufstätigen LGBTQI*-Menschen werden am Arbeitsplatz diskriminiert, ein Drittel outet sich gar nicht erst. Und viele meiden offenbar Branchen, in denen sie Ausgrenzung befürchten. Das ergab eine Befragung des DIW.

Von Julius Brockmann
13.9.2020 - 30 Prozent der Menschen in Deutschland, die sich als LGBTQI* identifizieren (lesbisch, schwul, bisexuell, trans, inter) werden in Deutschland im Job diskriminiert. ...
MEHR >>

Kinotipp „Kiss Me Kosher“: Ups, heiraten wir jetzt?

Die Romantic Comedy „Kiss Me Kosher“ erzählt eine deutsch-israelische Liebesgeschichte und wagt sich mit Humor und Selbstironie auch an die Nahost-Politik und die Wunden, die der Nationalsozialismus hinterließ. Ab 10. Sept. im Kino.

Von Dana Müller
9.9.2020 - Es ist eine Frage, die viele Fallstricke birgt: Wie viel Augenzwinkern verträgt der Israel-Palästina-Konflikt? Die Liebeskomödie Kiss Me Kosher nimmt sich ganz schön viel ...
MEHR >>

Lesbenkonferenz: EU will mehr über lesbische Frauen und Regenbogenfamilien erfahren

Zum ersten Mal setzt die EU explizit die Belange von Lesben und Regenbogenfamilien auf ihre Agenda. Interessierte können online an der vom deutschen Familienministerium organisierten Konferenz in Berlin (17./.18. Nov.) teilnehmen.

Von Dana Müller
7.9.2020 - Wir müssen über lesbische Themen reden und zwar auf allen Ebenen! Umso erfreulicher, dass anlässlich der deutschen EU-Ratspräsidentschaft erstmals auf europäischer Ebene ...
MEHR >>

Turbine Potsdam-Star Gina Chmielinski: „Schön, wenn du anderen beim Coming Out helfen kannst“

Gina Chmielinski kickt in der Bundesliga, ist Junioren-Nationalspielerin und steht auf Frauen. Im L-MAG-Interview spricht sie über Vereine, die offen mit Homosexualität umgehen, ihr Coming Out und mit welchem Spruch man sie besser nicht anbaggern sollte.

Von Uta Zorn
5.9.2020 - Gina Chmielinski (20) ist eine selbstbewusste Frau, die ihre Meinung sagt. Gina ist Frühaufsteherin, shoppt besonders gern Sneaker. Klamotten, die ihr gefallen, näht sie sich ...
MEHR >>

„Ich hatte die totale Gänsehaut“: Barbara Wallbraun über ihren Film „Uferfrauen - Lesbisches L(i)eben in der DDR“

„Geschichten über Liebe und Schmerz, Heimlichkeit und Aktivismus“ erzählt die Dokumentation „Uferfrauen“, die sechs Lesben mit DDR-Vergangenheit porträtiert (ab 3. Sept. im Kino). L-MAG unterhielt sich mit der Filmemacherin Barbara Wallbraun.

Von Dana Müller
2.9.2020 - Über 30 Jahre nach dem Mauerfall wurde die innerdeutsche Geschichte zwar vielfach aufgearbeitet, dennoch kommen weibliche und vor allem lesbische Perspektiven viel zu ...
MEHR >>

Kinotipp: „Uferfrauen“: Wo sind die Ost-Lesben?

Schöne Nächte, heimliche Treffen - aber auch Entlassung, Anzeige und Stasi: Der Dokumentarfilm „Uferfrauen – Lesbische L(i)eben in der DDR“ macht ein spannendes Kapitel queerer Geschichte auf und stellt sechs ostdeutsche Lesben vor. Ab 3. Sept. im Kino.

Von kittyhawk
31.8.2020 - „Wo haben sich denn die Lesben in Rostock getroffen?“, fragt die Filmemacherin aus dem Off. Antwort: „Das hätte ich auch gern gewusst!“ Für schwule Männer gab es die ...
MEHR >>

Queerfilmfestival 2020: Filme im Kinosessel oder auf der Couch genießen!

In elf Städten präsentiert das „queerfilmfestival 2020“ (2.-6. Sept.) queere Kino-Premieren, weitere Filme gibt's exklusiv online zu sehen. Wir stellen die lesbischen Highlights des Programms vor.

Von Karin Schupp
29.8.2020 - Unter dem Motto „Uns gehört die Welt!“ verspricht der Salzgeber Filmverleih, vom 2. bis 6. September „die besten queeren Filme des Jahres“ in die Kinos zu bringen – und ...
MEHR >>

Feministischer Punk aus Belarus: „Die Freiheit gehört uns!“

„Was wir brauchen, ist Solidarität“, sagt Lizzie von der feministischen Punkband Messed Up aus Belarus. L-MAG sprach mit den sympathischen Musikerinnen über die Krisenlage in ihrer Heimat, die Situation von LGBT und die Inspirationen für ihre Musik.

Von Manuela Kay
27.8.2020 - Als im letzten Jahr die feministische Riot-Grrrl-Punkband Messed Up durch Deutschland tourte, war L-MAG beeindruckt von der kraftvollen Musik der politisch ...
MEHR >>

Aktuelles Heft

Titelthema „L Word“

Mythos Zwanziger Jahre – Tanz in den Untergang
Wie war das lesbische Leben in der turbulenten Zeit der letzten Zwanziger? Und was können wir daraus lernen? mehr zum Inhalt




L-MAG.de finde ich gut!

Wir versorgen dich kostenlos mit K-Word, Filmtipps und internationalen News. Obendrauf schenken wir dir während Corona-Krise jeden Samstag eine L-MAG-Ausgabe als E-Paper.

Doch wir wollen auch nach Corona noch da sein und für lesbische Sichtbarkeit sorgen! Der Verlag Special Media, in dem L-MAG erscheint, finanziert sich überwiegend über das kostenlose queere Berliner Stadtmagazin SIEGESSÄULE. Wegen Veranstaltungsabsagen und Schließungen kam es zu einem massiven Einbruch der Anzeigen, die das Heft und den Verlag finanzieren. Die Umsätze von L-MAG reichen leider nur für einen kleinen Teil der Verlagsinfrastruktur aus.

Deshalb brauchen wir deine Hilfe! Spende ganz einfach online: einmalig 1 Euro oder gleich 10 Euro fürs ganze Jahr.

Vielen Dank! Dein L-MAG-Team

L-MAG.de finde ich gut!

Diese Website verwendet Cookies, Google Analytics und den Adserver Google DFP. Wenn Sie diese Website weiter nutzen, stimmen Sie dem zu.
Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK

L-MAG.de finde ich gut!

Wir versorgen dich kostenlos mit K-Word, Filmtipps und internationalen News. Obendrauf schenken wir dir während Corona-Krise jeden Samstag eine L-MAG-Ausgabe als E-Paper.

Doch wir wollen auch nach Corona noch da sein und für lesbische Sichtbarkeit sorgen! Der Verlag Special Media, in dem L-MAG erscheint, finanziert sich überwiegend über das kostenlose queere Berliner Stadtmagazin SIEGESSÄULE. Wegen Veranstaltungsabsagen und Schließungen kam es zu einem massiven Einbruch der Anzeigen, die das Heft und den Verlag finanzieren. Die Umsätze von L-MAG reichen leider nur für einen kleinen Teil der Verlagsinfrastruktur aus.

Deshalb brauchen wir deine Hilfe! Spende ganz einfach online: einmalig 1 Euro oder gleich 10 Euro fürs ganze Jahr.

Vielen Dank! Dein L-MAG-Team

Nein Danke, möchte ich nicht | Hab schon!

L-MAG.de finde ich gut!
x