L-Mag

News

8 lesbische und queere Filme auf der Berlinale 2020

Am Freitag wird im Rahmen der Berlinale der LGBTQ-Filmpreis Teddy verliehen. Zur Wahl stehen 36 Spiel-, Dokumentar-, Kurzfilme und Serien. Wir stellen acht Highlights vor.

Von Karin Schupp, 25.2.2020
Zwei Spielfilme:
Kokon, Deutschland 2020, Regie/ Buch: Leonie Krippendorff, 95 min., Sektion: Generation 14plus
Hochsommer in Berlin-Kreuzberg. Die stille Nora, ...
MEHR >>

„Gold! Liebe! Abenteuer!“ - Berlinale Kamera für Ulrike Ottinger

Die lesbische Filmemacherin Ulrike Ottinger wird bei den Internationalen Filmfestspielen in Berlin, die heute beginnen, mit der Berlinale Kamera geehrt. Wir stellen die Pionierin des queer-feministischen Kinos vor.

Von Anja Kümmel
20.2.2020 - „Gold! Liebe! Abenteuer!“ So appelliert im Jahr 1977 Madame X (verkörpert von Tabea Blumenschein) an alle Frauen weltweit, ihren sicheren, wenngleich unsäglich eintönigen ...
MEHR >>

Wer ist das Q in LGBTQ?

Modewort, politischer Begriff oder eine eigene sexuelle Identität? Eine US-Studie schaute sich die Menschen genauer an, die sich als „queer“ identifizieren. Die wichtigste Erkenntnis: Die große Mehrheit ist jung und weiblich.

Von Karin Schupp
19.2.2020 - Das englische Wort „queer“ – es bedeutet „von der Norm abweichend“ - hat eine lange Karriere hinter sich: Von der abfälligen Bezeichung für Homosexuelle gilt „queer“ ...
MEHR >>

„Work in Progress“: Die queere und etwas andere Lesbenserie

Die Dramedy „Work in Progress“ erzählt die Liebesgeschichte zwischen einer lebensmüden Butchlesbe und einem jungen trans Mann jenseits der Hochglanzwelt von „The L Word“. Jetzt bei Sky und im Streaming.

Von Karin Schupp
17.2.2020 - Wem die Charaktere in The L Word zu dünn, zu schön und zu klassisch feminin sind, hatte bisher keine Alternativen. Denn auch die mittlerweile zahlreichen lesbischen und ...
MEHR >>

Diskriminierung lesbischer Elternpaare im Adoptionsrecht

Der Bundestag hat beschlossen, künftig auch unverheirateten Paaren die Adoption eines Stiefkindes zu erlauben. Allerdings wurde die Benachteiligung lesbischer Eltern mit der neuen Regelung nicht aufgehoben.

Von Andreas Scholz
15.2.2020 - Wie im Bundestag am Donnerstag beschlossen wurde, wird die Adoption eines Stiefkindes in Zukunft auch unverheirateten Paaren möglich sein. Die Bundesregierung ...
MEHR >>

Kinotipp „Bombshell“: Der Beginn von #MeToo mit Knalleffekt

Eine wahre Geschichte: „Bombshell“ erzählt, wie Mitarbeiterinnen von Fox News ihren Boss wegen sexueller Belästigung und Nötigung zu Fall brachten. Mit Charlize Theron, Nicole Kidman und Margot Robbie, der das Drehbuch eine Affäre mit Kate McKinnon gönnt.

Von Frank Hermann
12.2.2020 - „Niemand will eine verschwitzte Frau mittleren Alters auf dem Bildschirm sehen“, wettert TV-Mogul und Fox News-Chef Roger Ailes (John Lithgow im Fatsuit), nachdem die ...
MEHR >>

Schweiz: Bevölkerung stimmt für Gesetz gegen Homophobie

In der Schweiz steht die Diskriminierung von Homosexuellen künftig unter Strafe. Dafür stimmte die klare Mehrheit in einer Volksabstimmung, die Gegner des Gesetzes auf den Weg gebracht hatten.

Von Karin Schupp
10.2.2020 - Die Diskriminierung von Homosexuellen steht in der Schweiz künftig unter Strafe. Eine deutliche Mehrheit von rund 63 Prozent sprach sich gestern in einer Volksabstimmung ...
MEHR >>

Lesbischer Mut auf den homophoben Malediven

Die Boxerin April Hunter setzte beim Urlaub auf den Malediven ein Zeichen und machte mit einem lesbischen Kuss-Selfie darauf aufmerksam, dass dort Homosexualität streng verboten ist. Das Inselparadies gehört zu den gefährlichsten Ländern für LGBTQ.

Von Michael Lenz
8.2.2020 - Bislang war April Hunter eher unter den Boxfans ihrer Heimatstadt Newcastle bekannt. Zumal die britische Faustkämpferin erst vor drei Jahren nach einer Knieverletzung ...
MEHR >>

Wegen gemeinsamer Sache mit der AfD: Die Linke.queer fordert Ausschluss von FDP und CDU vom CSD

Dass Thomas Kemmerich (FDP) mit den Stimmen der AfD zu Thüringens Ministerpräsident gewählt wurde, sorgt für Proteste. So fordert die Linke.queer, FDP und CDU von zukünftigen CSDs auszuschließen. Auch die lesbisch-schwulen Liberalen distanzieren sich.

as, 6.2.2020 - Nach der Ministerpräsidentenwahl in Thüringen fordert Die Linke.queer, dass die FDP und die Unionsparteien von der Teilnahme an kommenden CSD-Paraden ausgeschlossen werden ...
MEHR >>

Neue Schikanen für lesbische Eltern

Lesbische Mütter sind Hetero-Paaren noch immer nicht gleichgestellt, und neue Gesetzesvorhaben könnten die Lage noch verschlimmern: weitere Hürden und bürokratischer Horror drohen. Constanze Körner vom Regenbogenfamilienverein LesLeFam kommentiert.

Von Constanze Körner
5.2.2020 - Wird ein Kind in eine Hetero-Ehe geboren, hat es automatisch zwei rechtliche Eltern. Für lesbische Ehepaare gilt dies nicht: sie müssen dafür den Weg einer ...
MEHR >>

Lesben beliebter als Schwule - weltweit

Eine internationale Studie untersuchte die Einstellungen gegenüber sexuellen Minderheiten. Ergebnis: Lesbische Frauen sind akzeptierter als schwule Männer – und zwar überall! Und: Gendernormen und Homophobie hängen in westlichen Ländern eng zusammen.

2.2.2020 - Eine neue Studie der New York University Abu Dhabi fragte weltweit nach den Einstellungen gegenüber nichtheterosexuellen Menschen, und in allen 23 Ländern, die sich beteiligten, wurden ...
MEHR >>

„Little Women“: Fast ein bisschen lesbisch

Frauenpower vor und hinter der Kamera: Greta Gerwigs historische Romanverfilmung „Little Women“ mit Saoirse Ronan und Emma Watson punktet mit weiblichem Fokus, einer modernen Frauenfigur und einer fast queeren Geschichte. Ab 30. Jan. im Kino.

Von Dana Müller
29.1.2020 - Starke Frauen mit einem unbändigen Willen und vier individuelle Lebenswegen: Little Women erzählt die außergewöhnliche Geschichte der Familie March, in deren Zentrum die ...
MEHR >>

Serientipp „Gentleman Jack“: Die Shane des 19. Jahrhunderts

Die englische Großgrundbesitzerin Anne Lister gilt als „erste moderne Lesbe“ und hatte ein reges Sexualleben. Die Serie „Gentleman Jack“ spielt das nicht herunter, beschränkt sich aber weitgehend auf ihre Liebe zu einer reichen Erbin. Ab 29. Jan. auf Sky.

Von Karin Schupp
28.1.2020 - Sie geht nicht - sie eilt mit strammem Schritt. Sie plaudert nicht - sie macht klare Ansagen. Sie trägt keine Kleider, sondern Hosen. Sie ist weitgereist, gebildet, ...
MEHR >>

Interview mit „Babylon Berlin“-Star Caro Cult: „Ich finde es absurd zu sagen: Ich stehe nur auf Männer“

Zum Start der dritten Staffel von „Babylon Berlin“ unterhielten wir uns mit der Schauspielerin Caro Cult darüber, wie viel sexuelle Vielfalt in der Serie steckt und wie es um die Nachhaltigkeit im Filmbusiness bestellt ist.

Von Eva-Maria Tepest
23.1.2020 - Caro Cult spielt in der dritten Staffel der Kultserie Babylon Berlin (ab 24. Jan. beim Pay-TV-Anbieter Sky) eine neue Figur, die Tänzerin und Schauspielerin Vera. ...
MEHR >>

Sorgerechtsentzug bei Lesben: „Die Angst, die Kinder zu verlieren, schwebte immer im Raum“

Jahrzehntelang verloren viele Mütter bei ihrer Scheidung das Sorgerecht, wenn bekannt wurde, dass sie lesbisch lebten. Ein Fachgespräch im Bundestag gab den Startschuss für die Aufarbeitung dieses homophoben Unrechts.

Von Franziska Schultess
21.1.2020 - Bekannt ist das Thema bis heute kaum – obwohl es vermutlich Tausende Frauen in der Bundesrepublik betraf. Noch bis in die 90er Jahre hinein entzogen ...
MEHR >>

Finde deinen Weg zum Heft…

L-MAG.de finde ich gut!

Wir wollen, dass möglichst viele K-Word, unsere News, Filmtipps und internationalen Berichte lesen können.
Die Sichtbarkeit von lesbischen News im Netz ist uns sehr wichtig.
Deshalb werden L-MAG.de und mobil.l-mag.de weiterhin kostenlos bleiben!

Aber guter Online-Journalismus kostet genauso wie guter Print-Journalismus. Allein durch Werbebanner kommt nicht genug Geld rein. Wenn du L-MAG.de und unsere Service-Seiten (wie L-Dating) gut findest und lesbische Online-Inhalte unterstützen willst, kannst du das ganz einfach tun: Spende einmalig 1 Euro oder gleich 10 Euro fürs ganze Jahr.

Vielen Dank! Dein L-MAG-Team

L-MAG.de finde ich gut!

Diese Website verwendet Cookies, Google Analytics und den Adserver Google DFP. Wenn Sie diese Website weiter nutzen, stimmen Sie dem zu.
Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK

L-MAG.de finde ich gut!

Wir wollen, dass möglichst viele K-Word, unsere News, Filmtipps und internationalen Berichte lesen können.
Die Sichtbarkeit von lesbischen News im Netz ist uns sehr wichtig.
Deshalb werden L-MAG.de und mobil.l-mag.de weiterhin kostenlos bleiben!

Aber guter Online-Journalismus kostet genauso wie guter Print-Journalismus. Allein durch Werbebanner kommt nicht genug Geld rein. Wenn du L-MAG.de und unsere Service-Seiten (wie L-Dating) gut findest und lesbische Online-Inhalte unterstützen willst, kannst du das ganz einfach tun: Spende einmalig 1 Euro oder gleich 10 Euro fürs ganze Jahr.

Vielen Dank! Dein L-MAG-Team

Nein Danke, möchte ich nicht | Hab schon!

L-MAG.de finde ich gut!
x