L-Mag

News

LGBTQ-Quote gegen Hetero-Hollywood?

So wenige LGBTQ-Charaktere wie 2017 gab's im US-Kino schon lange nicht mehr - und nur fünf Filme zeigten lesbische oder bisexuelle Frauen. "Wir verdienen es, gesehen zu werden", kritisiert der US-Medienverband GLAAD und verlangt daher eine Quote von 20%.

Von Karin Schupp
16.6.2018 - Hollywood hängt schwer hinterher, was LGBTQ-Charaktere angeht. Trotz des liberalen und progressiven Images, mit dem sich die Filmfabrik gerne umgibt, ist die Welt im ...
MEHR >>

Laut, bunt und sichtbar lesbisch: Dyke March 2018

Mit Spaß und Power lesbische Sichtbarkeit auf die Straße bringen - diese Idee zieht auch hierzulande weite Kreise. Am Freitag eröffnet Oldenburg die Dyke March-Saison, bis Ende August folgen neun weitere Städte in Deutschland und Österreich.

l-mag, 14.6.18 - In Nordamerika hat er schon lange Tradition. 1981 in Vancouver (Kanada) ein erster Dyke March statt. Er war auch als Kritik an der zunehmenden Kommerzialisierung der CSD-Paraden ...
MEHR >>

Boateng und Hummels mit Regenbogen-Schnürsenkeln?

Zum Start der Fußball-WM verschickten EU-Abgeordnete Regenbogen-Schnürsenkel an die europäischen Teams. Damit sollen sie ein Zeichen gegen Homo- und Transphobie beim Gastgeber Russland setzen.

Von Isabel Lerch
12.6.18 - Am 14. Juni beginnt die Männer-Fußball-Weltmeisterschaft in Russland - einem Land, in dem Demokratie, Menschenrechte und Pressefreiheit seit Jahren angegriffen werden. ...
MEHR >>

Lesbischer CouLe-Preis geht an Constance Ohms

Constance Ohms erhält heute in Bochum den „CouLe-Preis für couragierte Lesben“. Ausgezeichnet wird sie für ihre tabubrechende Arbeit zum Thema Gewalt in lesbischen und queeren Beziehungen.

Von Sabine Mahler
10.6.18 - Der lesbische CouLe-Preis (früher: Augspurg-Heymann-Preis) geht in diesem Jahr an Dr. Constance Ohms. Sie veröffentlichte in den frühen 1990er Jahren das Buch „Mehr als ...
MEHR >>

Bahnbrechend, schön, besonders? Bedeutende Frauen (besser) kennen lernen - Teil 2

Frauen werden in der Geschichtsschreibung oft ignoriert - das wollen neue Kurzbiografie-Sammlungen ändern. Wir werfen einen Blick auf diesen Trend und und stellen Bücher aus dem internationalen Markt vor, die wir uns in deutscher Übersetzung wünschen.

Von Simone Veenstra
7.6.2018 - Kurzbiografie-Sammlungen über bemerkenswerte Frauen erleben einen neuen Trend – woher kommt’s, und ist das nötig? Das fragten wir uns in Teil 1 und stellten zwei ...
MEHR >>

EuGH: Aufenthaltsrecht gilt auch für homosexuelle Ehepartner aus dem EU-Ausland

Der Europäische Gerichtshof stärkte heute die Rechte homosexueller Ehepaare: Auch EU-Länder, die die "Ehe für alle" ablehnen, müssen deren Ehepartnern aus Nicht-EU-Staaten den Aufenthalt erlauben. Geklagt hatte ein schwules Paar aus Rumänien und USA.

Von Karin Schupp
5.6.18 - Ein schwuler EU-Bürger darf seinen Ehepartner aus einem Drittstaat zum dauerhaften Aufenthalt nachhholen – das entschied heute der Europäische Gerichtshof (EuGH) in ...
MEHR >>

Abschiebung von 18 Lesben in ihre unsicheren Heimatländer verhindern

Die Münchener Organisation LeTRa fordert in einer Petition einen Abschiebe-Stopp von 18 lesbischen Frauen. Lesben bekommen häufig kein Asyl, weil die Situation in ihrem Herkunftsland verkannt wird oder man ihnen die sexuelle Orientierung nicht abnimmt.

Von Sabine Mahler
4.6.2018 - Immer wieder werden Lesben abgeschoben oder müssen ihre Abschiebung befürchten. Die Münchener Lesbenberatungsstelle LeTRa setzt sich nun für achtzehn betroffene Frauen ...
MEHR >>

Furchtlos, eigensinnig, stark? Bedeutende Frauen der Weltgeschichte (besser) kennen lernen

Erfinderinnen, Künstlerinnen, Revolutionärinnen – Frauen werden in der Geschichtsschreibung häufig ignoriert. Das wollen nun einige Kurzbiografie-Sammlungen ändern. Wir beschäftigen uns mit diesem Trend und haben uns diese Bücher für euch angeschaut.

Von Simone Veenstra
3.6.2018 - Wir alle haben eine Vorliebe für Listen. Die Top Ten der meist gehörtesten Pop-Songs, die Top-20 der coolsten Film-Stars, die fünfzehn Bücher, die wir in unserem Leben ...
MEHR >>

Queer und Karriere? LGBT-Jobmesse in Berlin

Die Jobmesse „Sticks & Stones“ will queere Jobsuchende und LGBT-freundliche Arbeitgeber zusammenbringen. Über 100 Unternehmen stellen sich am Samstag in Berlin vor. Gegen einige Aussteller, darunter die Bundeswehr, regt sich jetzt Protest.

Von Elliot Zehms
31.5.2018 - Die LGBT-Jobmesse „Sticks and Stones“ (am 2. Juni in Berlin) ist mit mehr als 3000 Besuchern die größte Karrieremesse für queere Menschen in Europa. Sie bietet ...
MEHR >>

Bye, bye Konny! – Lesbisches Webportal nach zwanzig Jahren eingestellt

Zwei Jahrzehnte lang waren „Konnys Lesbenseiten“ mit rund 100.000 Nutzerinnen eine wichtige Informationsquelle für lesbische Inhalte im Internet. Jetzt ging es offline. L-MAG hat bei Portal-Gründerin Konstanze Gerhard nach den Hintergründen gefragt.

Von Hannah Geiger
29.5.18 - Gibt man „Konnys Lesbenseiten“ oder „lesben.org“ bei Google ein, erscheint nur noch eine leere Seite mit einer kurzen Mitteilung und Danksagung: „Mit dem Lesbenfrühling ...
MEHR >>

7 neue Serien mit lesbischen und bisexuellen Hauptfiguren, auf die wir uns schon freuen

Eine Killerin, eine Staatsanwältin, eine Feuerwehrfrau, eine Boxtrainerin - das sind nur vier der queeren Hauptfiguren in neuen US-Serien, die (bald) auch bei uns laufen.

Von Karin Schupp
27.5.2018 - Es gibt Nachschub: In den letzten Monaten starteten in den USA sieben neue Serien mit lesbischen oder bisexuellen Hauptfiguren, die sicherlich früher oder später auch im ...
MEHR >>

Das LGBT-freundlichste Land Europas ist erzkatholisch – Deutschland nur auf Platz 12

In Europa gibt es noch viele Länder, in denen LGBT diskriminiert werden oder sogar in Angst leben müssen, und auch bei uns gibt es trotz Ehe-Öffnung noch Luft nach oben - das zeigt die „Rainbow-Map“, ein Ranking der Lage von LGBT in Europa.

Von Karin Schupp
23.5.2018 - Jedes Jahr untersucht der europäische LGBT-Verband ILGA die Lage von lesbischen, schwulen, bisexuellen und trans* Menschen in allen 49 Ländern Europas und veröffentlicht ...
MEHR >>

5 neue Filme mit lesbischen und bisexuellen Hauptfiguren

Keira Knightley als die bisexuelle Schriftstellerin Colette, Charlize Theron als gestresste bisexuelle Mutter, Schwedens lesbischer Hiphop-Star Silvana und zwei Fantasy-Horror-Filme: Wir stellen fünf neue Produktionen vor, die bald bei uns zu sehen sind

Von Karin Schupp
20.5.2018 - Noch nie zuvor gab es so viele Filme mit lesbischen oder bisexuellen Hauptfiguren wie heute (wir stellen sie regelmäßig vor: hier und hier). Aber leider lassen diese ...
MEHR >>

Für mehr Sichtbarkeit und Respekt: Heute ist IDAHOBIT-Tag

Mit Rainbow Flashes, bunten Ballons und Kiss-Ins demonstrieren wie jedes Jahr am 17. Mai Menschen für die Akzeptanz und Sichtbarkeit von LGBTI*. Auch in deutschen Städten finden am heutigen IDAHOBIT-Tag Aktionen statt.

Von Isabel Lerch
17.5.18 - Heute ist für ein besonderer Tag für Lesben, Schwule und Bisexuelle: Am 17. Mai 1990 strich die Weltgesundheitsorganisation WHO Homosexualität von ihrer Liste der ...
MEHR >>

Die Welt verbessern für Mädchen, Frauen und LGBT: Stifterpreis für Ise Bosch

Ein lesbisches Vorbild: Die Gründungsstifterin Ise Bosch wird heute mit dem Preis des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen geehrt. Die Enkelin von Robert Bosch verwendet ihr Erbe dazu, sich für Mädchen, Frauen und LGBT weltweit einzusetzen.

Von Claudia Lindner
15.5.18 - Für ihr Engagement für Menschenrechte, ihren Einsatz zur Verbesserung der Lebensbedingungen von Mädchen und Frauen und für die Rechte von LSBTI erhält die lesbische ...
MEHR >>

Videos

L-MAG TV

... mit allen Videos vom L-MAG Youtube-Kanal Hier zum L-MAG TV Kanal




L-MAG.de finde ich gut!

Wir wollen, dass möglichst viele K-Word, unsere News, Filmtipps und internationalen Berichte lesen können.
Die Sichtbarkeit von lesbischen News im Netz ist uns sehr wichtig.
Deshalb werden L-MAG.de und mobil.l-mag.de weiterhin kostenlos bleiben!

Aber guter Online-Journalismus kostet genauso wie guter Print-Journalismus. Allein durch Werbebanner kommt nicht genug Geld rein. Wenn du L-MAG.de und unsere Service-Seiten (wie L-Dating) gut findest und lesbische Online-Inhalte unterstützen willst, kannst du das ganz einfach tun: Spende einmalig 1 Euro oder gleich 10 Euro fürs ganze Jahr.

Vielen Dank! Dein L-MAG-Team

L-MAG.de finde ich gut!

Diese Website verwendet Cookies, Google Analytics und den Adserver Google DFP. Wenn Sie diese Website weiter nutzen, stimmen Sie dem zu.
Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK

L-MAG.de finde ich gut!

Wir wollen, dass möglichst viele K-Word, unsere News, Filmtipps und internationalen Berichte lesen können.
Die Sichtbarkeit von lesbischen News im Netz ist uns sehr wichtig.
Deshalb werden L-MAG.de und mobil.l-mag.de weiterhin kostenlos bleiben!

Aber guter Online-Journalismus kostet genauso wie guter Print-Journalismus. Allein durch Werbebanner kommt nicht genug Geld rein. Wenn du L-MAG.de und unsere Service-Seiten (wie L-Dating) gut findest und lesbische Online-Inhalte unterstützen willst, kannst du das ganz einfach tun: Spende einmalig 1 Euro oder gleich 10 Euro fürs ganze Jahr.

Vielen Dank! Dein L-MAG-Team

Nein Danke, möchte ich nicht | Hab schon!

L-MAG.de finde ich gut!
x